Kursangebote >> Kursbereiche >> Allgemeinbildung >> Vorträge

Seite 1 von 1

freie Plätze Die Etrusker

(Mühlacker, ab Mi., 6.6., 19.00 Uhr )

Die Etrusker werden von vielen Altertumsforschern als das „modernste“ Volk der Antike gesehen. Ihre beeindruckenden Höchstleistungen in Technik, Kunstfertigkeit und Kultur erregen immer wieder Erstaunen. Die Etrusker spielten in ihrer Zeit eine wesentliche Rolle als global Player im Mittelmeerraum, denn als sie waren zusammen mit den Phöniziern und Griechen im Überseehandel tätig.
Die rätselhafte Zivilisation der Rasna lebte in einem blühenden Städtewesen und einer vielfältigen Alltagskultur. Prachtvolle Heiligtümer und monumentale Gräber mit farbenfrohen Wandmalereien sowie kostbaren Grabbeigaben geben Aufschluss über die Religiosität der Etrusker. Dabei verdanken sie Inspiration und Innovation, vielleicht ihre einzigartige Identität auch der intensiven Begegnung und dem transkulturellen Austausch mit anderen Zivilisationen des Altertums, mit Phöniziern, Griechen, Kelten oder Römern.
Für Interessierte ist in diesem Zusammenhang die Exkursion zur großen Landesausstellung nach Karlsruhe zu empfehlen, die Sie unter der Kursnummer EXXX.XX in diesem Programmheft finden.

freie Plätze Skulpturen mit der Kettensäge - Freies Thema

(Mühlacker, ab Do., 2.8., 18.00 Uhr )

Dass Kettensägen nicht nur zum Bäume fällen da sind, bewiesen schon viele Künstler: ob figürliches von Stephan Balkenhol, abstraktes von David Nash oder filigranes von Armin Göhringer, die Bandbreite der Kettensägen-arbeiten ist groß.
In diesem Kurs sind verschiedene Ansätze möglich: Die freie Arbeit mit eigenen Themen, oder die Auseinandersetzung mit Vorlagen wie "Afrikanische Skulptur", "Meeresschnecke", oder "Kranich" sind machbar. Nach einer ausführlichen Sicherheitseinweisung im Umgang mit der Kettensäge "schnitzen" die Teilnehmer mit dem Messer ein Modell aus einem runden Tonstrang, der im verkleinerten Maßstab dem späteren Holzstamm entspricht. Dieses Modell erleichtert die Vorstellung für die darauffolgende Arbeit im Holz. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Falls vorhanden bitte mitbringen:
kleinere Motorsäge oder elektrische Kettensäge (zzgl. Stromkosten), 2l Bio-Kettensägenöl, Schutzkleidung (Schnittschutzhose, Schnittschutzschuhe, Schnittschutzhelm mit Visier und Ohrenschützer), altes Messer, bunte Straßenkreide und Drahtbürste.

Schutzausrüstung kann für 5,- bis 25,- Euro im Kurs geliehen werden.
Leihgebühr für Sägen: 35,- bis 70,- Euro.
Holz kann mitgebracht oder im Kurs erworben werden. Die Holzart ist beliebig, möglichst frisch geschlagenes Holz, max. 1 Jahr Lagerung.
Materialpauschale von 4 Euro für Ton Schrauben und Schleifmittel sowie Leihgebühren und Holz wird nach Verbrauch im Kurs abgerechnet.

Sie bekommen vor Kursbeginn eine Infomail um die Organisation von Holz, Sägen und Schutzkleidung zu koordinieren.

Teilnehmer unter 18 Jahren nur nach Rücksprache mit der Kursleiterin!

Kurstage:
Freitag, 3. August 2018, 18.00-21.30 Uhr
Samstag, 4. August 2018, 10.00-17.00 Uhr
Sonntag, 5. August 2018, 10.00-17.00 Uhr

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Mühlacker

Bahnhofstraße 15
75417 Mühlacker

Tel.: 07041 / 876 - 300
Fax: 07041 / 876 - 319
E-Mail: vhs@stadt-muehlacker.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag bis Donnerstag: 
8.00 - 12.30  und 13.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.00 - 12.30 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des Frühjahrs- und Sommersemester 2018

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen