Kursangebote >> Kursbereiche >> Details

Tibet - Abenteuerpfade auf das Dach der Welt


Zu diesem Kurs


"Bitte vergesst uns Tibeter nicht": Die Botschaft eines der Reisebegleiter, der Inge Rötlich und Matthias Flügel auf das Dach der Welt begleitet, wirkt nach. Freiheit ist nicht selbstverständlich. Wer abhängig ist und trotzdem würdevoll lebt, verdient Achtung - und Beachtung. Es sind diese so tiefen wie wachrüttelnden Begegnungen, denen sich die Reportagefotografen und Alpinsportler aus Böblingen verbunden fühlen. Ein wesentlicher Grund, ihre Trekkingtour mit anderen zu teilen. Ihre Begeisterung veranlasst sie, andere an diesen berührenden Alltagsszenen der überaus gastfreundlichen Menschen teilhaben zu lassen und den unbeschreiblichen Anblick der Achttausender im Himalaya erlebbar zu machen. Eine faszinierende Trekking- Reise in das Mount-Everest Gebiet, die ihre Zuschauer auf den Friendship Highway von Kathmandu in Nepal zum Mount Everest entführt. Die Wegstrecke führt über Lhasa in Tibet, die verbotene Stadt. Schlechtes Wetter, lange Wartezeiten und erschütternde Kontraste halten die Reisenden nicht auf. Sie gelangen schließlich in die höchst gelegene Klosteranlage der Welt auf über 5000 Meter in eisiger Gebirgslandschaft. Das Kloster Rongbuk, gleichzeitig Ausgangspunkt zum Mount Everest Basislager für alle, die offen dafür sind, staunend dem größten Berg der Erde zu "begegnen". Inge Rötlich und Matthias Flügel gelingt es eindrucksvoll, das größte Hochland der Welt in greifbare Nähe zu rücken. Kurzum: Geheimnisvoll. Wachrüttelnd. Ermutigend. Abenteuerpfade zu Mensch, Natur und sich selbst.
Die Multivisionsshow für alle, die bereit sind, aufzubrechen.

Kursnr.: D320.00
Kosten: 8,00 €


(c) Inge Röthlich

Kurstag

Datum Zeit Ort
So. 12.11.2017 17:00 - 19:00 Uhr Mühlacker, vhs Bahnhofstr. 15 - Raum 2

Verfügbarkeit

Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Kursort(e)

Mühlacker, vhs Bahnhofstr. 15 - Raum 2

Bahnhofstraße 15
75417 Mühlacker
Mühlacker, vhs Bahnhofstr. 15 - Raum 2

Dozent(en)

Inge Rötlich

Porträt: Inge Rötlich Gerechtigkeit und Abenteuer: Dafür steht Inge Rötlich, reisebegeisterte Reportagefotografin und promovierte Rechtsanwältin. Ganz gleich, ob die 1969 geborene und in Sindelfingen aufgewachsene Juristin von Australien und Neuseeland, von USA, Kanada, der Karibik oder Ägypten berichtet: Es sind Landschaften, Natur und Berge, die Inge Rötlich magisch anziehen. Auch Europa fasziniert sie: es zieht sie in die Alpen, nach Italien, Griechenland, Portugal und nach Südfrankreich. Besonders verzaubert sie die Farbenvielfalt und Schönheit der Provence. Horizonte weiten: Inge Rötlich zieht es immer wieder hinaus. Denn Reisen schafft Weite. Fremde Länder beflügeln. Und Fotografieren hält nach: Begegnungen mit Menschen, die sanftmütig lächeln, obwohl sie nur wenig besitzen. Panoramen und Naturschauspiele, die im Alltag nachwirken und Kraft geben. So gehen ihre Reisen nach Indien, Tibet und Nepal besonders tief. Der Himalaya lässt Inge Rötlich nicht mehr los. Sie fotografiert Natur, Menschen, Wege. Ideen fließen. Sie kehrt dorthin zurück. Die Multivisionsshow entsteht. Wer ihr Leben verfolgt, versteht: Diese Shows entwickeln sich aus ihrem persönlichen Weg heraus. Faszination der Farben und Bilder Schon als Kind fotografiert sie, sobald sie eine Kamera halten kann. Bis heute hält sie die Kodak Retina IIIS ihres Vaters aus den 1950er Jahren in Ehren. Damit sammelt Inge Rötlich bereits in Kindestagen ihre ersten Erfahrungen und Erfolgserlebnisse mit der Fotokunst. Hinzu kommt: Rötlichs Eltern arbeiten nebenher in einem Kino. Ihre Kindheit verbringt Inge mittendrin in der faszinierenden Foto- und Filmwelt. Mehr als der Reiz, die eigenen Aufnahmen zu teilen, motivieren sie ihre eigenen Shows: Menschen in fremde Länder zu entführen und zu inspirieren, für ein paar Stunden den Alltag hinter sich zu lassen und Neues zu entdecken. Wissen und Begeisterung teilen Seit 1998 ist Inge Rötlich als Rechtsanwältin selbstständig. Es liegt nahe, dass sie als eine der wenigen Fachanwältinnen für Urheber- und Medienrecht berät. Als Referentin teilt sie ihr Wissen regelmäßig mit Fotografen und Medienschaffenden. Fotografieren und Reisen begleiten Inge Rötlich beruflich und privat. Nicht umsonst widmet sie sich gemeinsam mit ihrem Lebens- und Reisepartner Matthias Flügel mehr und mehr den Multivisionsshows. Fotos und Erlebnisse zu teilen erfüllt. Und die Zuschauer teilen die Begeisterung.

Kurse der Dozentin:

D320.00 - Tibet - Abenteuerpfade auf das Dach der Welt

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Mühlacker

Bahnhofstraße 15
75417 Mühlacker

Tel.: 07041 / 876 - 300
Fax: 07041 / 876 - 319
E-Mail: vhs@stadt-muehlacker.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag bis Donnerstag: 
8.00 - 12.30  und 13.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.00 - 12.30 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des Herbst- und Wintersemesters 2017/2018

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen