Kursangebote >> Kursbereiche >> Familie >> Familienbildung
Zukunftsgestaltung in der Gesellschaft Familienbildung als Ort der Begegnung, des Austauschs und der Beratung und nicht zuletzt eines breiten Kurs- und Vortragsangebotes für Eltern, Kinder und Jugendliche leistet gerade in unserer Zeit einen unverzichtbaren Beitrag zur Zukunftsgestaltung in der Gesellschaft. Familie in jedweder Form ist Zukunft! Um Familien zukunftsfähig zu machen brauchen sie Unterstützung und wie jede andere Berufsgruppe auch Weiterbildung. Das Mitarbeiterinnenteam des Vhs-Familientreffs Mühlacker sorgt für die Gestaltung und Durchführung eines umfangreichen Familienbildungsprogramms mit qualifizierten Kursleiter/innen und Referent/innen. Der Familientreff hat seit vielen Jahren einen festen Platz in Mühlacker. Als Teil des Sozialen Netzwerkes Mühlacker kooperiert er u. a. mit dem Freiwilligenbüro, dem Tagesmütterverein, der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Enzkreises und engagiert sich bei der Mehrgenerationenarbeit, der Integration ausländischer Familien und der Gewaltprävention. Das wöchentlich stattfindende offene Frühstückscafe ist sozusagen das Herz des Familientreffs und bietet in zwangloser Atmosphäre Gelegenheit für Kontakte, Rat und Informationen zu Lebens- und Familienfragen. Ebenso ist der Familientreff als Ort für Initiativen, Selbsthilfegruppen und bürgerschaftliches Engagement nicht wegzudenken.

Seite 1 von 2

freie Plätze PEKIP - für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr

(Familienbildung, ab Di., 9.1., 10.45 Uhr )

Im Kurs werden verschiedene Sinnes-, Spiel- und Bewegungsanregungen vermittelt, welche die Entwicklung des Kindes positiv unterstützen.

PEKiP ist ein Gruppenangebot für Eltern mit ihren Babys im 1. Lebensjahr. Die Gruppe besteht aus 8 Erwachsenen mit ihren Säuglingen. Die Babys sollen mit ihren individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen bewusst wahrgenommen, begleitet und gefördert werden. Im Kurs werden verschiedene Sinnes-, Spiel- und Bewegungsanregungen vermittelt, Eltern bekommen für ihr Kind von der Gruppenleiterin ein gezieltes alters- und entwicklungsspezifisches Spielangebot gemacht. Dabei wird auf die Bedürfnisse und Neigungen jedes einzelnen Kindes geachtet. Die Babys haben die Möglichkeit, sich unbekleidet in warmen Räumen frei zu bewegen und frühe soziale Kontakte zu Gleichaltrigen herzustellen.

In diesen 1,5 Stunden nehmen Eltern sich ganz bewusst Zeit für ihr Baby, unterstützen die Entwicklung des Kindes durch Zuwendung, Spiel, Spaß und Bewegung aktiv, ohne das Kind zu überfordern. Dadurch stärken sie die Beziehung zwischen sich und ihrem Kind.

Außerdem besteht ausreichend Gelegenheit zum Austausch mit anderen Eltern und der Gruppenleiterin. Das Kursangebot kann auf Wunsch der Eltern um eine Beratung zur Ernährung im ersten Lebensjahr ergänzt werden.

Ein Einstieg in laufende Kurse ist bei freien Plätzen jederzeit möglich.

Weitere Kursangebote ersehen Sie unter der Adresse: http://www.pekip.de/gruppen/veranstalter/18893.
Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, dass Sie über die vhs Mühlacker auf das Angebot aufmerksam geworden sind!

freie Plätze Lasst mir Zeit... Spielraum für Bewegung nach Emmi Pikler

(Mühlacker, ab Mo., 15.1., 15.30 Uhr )

Für Eltern und ihre Babys zwischen 3 und 24 Monaten
Kursleitung: Christel Korte-Therolf, Sozialpädagogin und Elternberaterin für die frühe Kindheit
Im bewusst gestalteten Spielraum finden Babys und Kleinkinder entsprechend ihrem Entwicklungsstand eine Umgebung vor, in der sie aus eigener Initiative aktiv werden, sich bewegen, Dinge erforschen, die Welt begreifen und anderen Kindern begegnen können.
Die Eltern erleben und üben den respektvollen und achtsamen Umgang mit dem Kind. Beim Beobachten und Wahrnehmen des Kindes entwickelt sich Vertrauen in seine Fähigkeiten und in die eigene Kompetenz. Dies wird in einem begleitenden Gesprächsabend vertieft.
Außerdem lernen Eltern Kose Verse, Finger-und Bewegungsspiele kennen.
Auch der Austausch untereinander kommt nicht zu kurz.

Die Gruppen werden für verschiedene Altersstufen angeboten und je nach Alter den einzelnen Gruppen zugeteilt:
3 - 5 Monate
6 - 8 Monate
9 -12 Monate
Kleinkinder bis 2 Jahre
Mindestteilnehmerzahl: 6 Erwachsene jeweils mit einem Kind
Max. Teilnehmerzahl: 8 Erwachsene jeweils mit einem Kind
Kursdauer: 1 Gesprächsabend plus 9 Temine Gebühr: 81,00 EUR
Zu den Anfangskursen gehört ein Einführungsabend am Einführungsabend (nur für Neu-Einsteiger) am Freitag, 12. Januar 2017, zu dem auch neue Teilnehmer der Folgekurse eingeladen sind.

auf Warteliste Lasst mir Zeit... Spielraum für Bewegung nach Emmi Pikler

(Mühlacker, ab Do., 18.1., 9.30 Uhr )

Für Eltern und ihre Babys zwischen 3 und 24 Monaten
Kursleitung: Christel Korte-Therolf, Sozialpädagogin und Elternberaterin für die frühe Kindheit
Im bewusst gestalteten Spielraum finden Babys und Kleinkinder entsprechend ihrem Entwicklungsstand eine Umgebung vor, in der sie aus eigener Initiative aktiv werden, sich bewegen, Dinge erforschen, die Welt begreifen und anderen Kindern begegnen können.
Die Eltern erleben und üben den respektvollen und achtsamen Umgang mit dem Kind. Beim Beobachten und Wahrnehmen des Kindes entwickelt sich Vertrauen in seine Fähigkeiten und in die eigene Kompetenz. Dies wird in einem begleitenden Gesprächsabend vertieft.
Außerdem lernen Eltern Kose Verse, Finger-und Bewegungsspiele kennen.
Auch der Austausch untereinander kommt nicht zu kurz.

Die Gruppen werden für verschiedene Altersstufen angeboten und je nach Alter den einzelnen Gruppen zugeteilt:
3 - 5 Monate
6 - 8 Monate
9 -12 Monate
Kleinkinder bis 2 Jahre
Mindestteilnehmerzahl: 6 Erwachsene jeweils mit einem Kind
Max. Teilnehmerzahl: 8 Erwachsene jeweils mit einem Kind
Kursdauer: 1 Gesprächsabend plus 9 Temine Gebühr: 81,00 EUR
Zu den Anfangskursen gehört ein Einführungsabend am Einführungsabend (nur für Neu-Einsteiger) am Freitag, 12. Januar 2017, zu dem auch neue Teilnehmer der Folgekurse eingeladen sind.

freie Plätze Lasst mir Zeit... Spielraum für Bewegung nach Emmi Pikler

(Mühlacker, ab Do., 18.1., 15.30 Uhr )

Für Eltern und ihre Babys zwischen 3 und 24 Monaten
Kursleitung: Christel Korte-Therolf, Sozialpädagogin und Elternberaterin für die frühe Kindheit
Im bewusst gestalteten Spielraum finden Babys und Kleinkinder entsprechend ihrem Entwicklungsstand eine Umgebung vor, in der sie aus eigener Initiative aktiv werden, sich bewegen, Dinge erforschen, die Welt begreifen und anderen Kindern begegnen können.
Die Eltern erleben und üben den respektvollen und achtsamen Umgang mit dem Kind. Beim Beobachten und Wahrnehmen des Kindes entwickelt sich Vertrauen in seine Fähigkeiten und in die eigene Kompetenz. Dies wird in einem begleitenden Gesprächsabend vertieft.
Außerdem lernen Eltern Kose Verse, Finger-und Bewegungsspiele kennen.
Auch der Austausch untereinander kommt nicht zu kurz.

Die Gruppen werden für verschiedene Altersstufen angeboten und je nach Alter den einzelnen Gruppen zugeteilt:
3 - 5 Monate
6 - 8 Monate
9 -12 Monate
Kleinkinder bis 2 Jahre
Mindestteilnehmerzahl: 6 Erwachsene jeweils mit einem Kind
Max. Teilnehmerzahl: 8 Erwachsene jeweils mit einem Kind
Kursdauer: 1 Gesprächsabend plus 9 Temine Gebühr: 81,00 EUR
Zu den Anfangskursen gehört ein Einführungsabend am Einführungsabend (nur für Neu-Einsteiger) am Freitag, 12. Januar 2017, zu dem auch neue Teilnehmer der Folgekurse eingeladen sind.

Keine Anmeldung möglich Lasst mir Zeit... Spielraum für Bewegung nach Emmi Pikler

(Mühlacker, ab Fr., 19.1., 9.30 Uhr )

Für Eltern und ihre Babys zwischen 3 und 24 Monaten
Kursleitung: Christel Korte-Therolf, Sozialpädagogin und Elternberaterin für die frühe Kindheit
Im bewusst gestalteten Spielraum finden Babys und Kleinkinder entsprechend ihrem Entwicklungsstand eine Umgebung vor, in der sie aus eigener Initiative aktiv werden, sich bewegen, Dinge erforschen, die Welt begreifen und anderen Kindern begegnen können.
Die Eltern erleben und üben den respektvollen und achtsamen Umgang mit dem Kind. Beim Beobachten und Wahrnehmen des Kindes entwickelt sich Vertrauen in seine Fähigkeiten und in die eigene Kompetenz. Dies wird in einem begleitenden Gesprächsabend vertieft.
Außerdem lernen Eltern Kose Verse, Finger-und Bewegungsspiele kennen.
Auch der Austausch untereinander kommt nicht zu kurz.

Die Gruppen werden für verschiedene Altersstufen angeboten und je nach Alter den einzelnen Gruppen zugeteilt:
3 - 5 Monate
6 - 8 Monate
9 -12 Monate
Kleinkinder bis 2 Jahre
Mindestteilnehmerzahl: 6 Erwachsene jeweils mit einem Kind
Max. Teilnehmerzahl: 8 Erwachsene jeweils mit einem Kind
Kursdauer: 1 Gesprächsabend plus 9 Temine Gebühr: 81,00 EUR
Zu den Anfangskursen gehört ein Einführungsabend am Einführungsabend (nur für Neu-Einsteiger) am Freitag, 12. Januar 2017, zu dem auch neue Teilnehmer der Folgekurse eingeladen sind.
Die ersten Laute, das erste Brabbeln oder Lallen, das erste Wort, das sind nur wenige dieser faszinierenden Augenblicke, die wir mit unseren Babys im ersten Jahr erleben. Aber: Wie lernt es Sprechen und welche Entwicklungsschritte durchläuft es, bis es ganze Sätze spricht? Welche Voraussetzungen sind für den Spracherwerb notwendig und welche Einflussfaktoren gibt es?
Diese und andere Fragen werden mittels theoretischer Grundlagen, des Sprachbaums und mit Beispielen erläutert.

freie Plätze Eltern-Medienmentoren-Programm (EMM) - Schulung

(Mühlacker, ab Sa., 3.3., 10.00 Uhr )

Das Eltern-Medienmentoren-Programm ist Teil der Initiative "Kindermedienland Baden-Württemberg" und wird vom Landesmedienzentrum Baden-Württemberg im Auftrag des Staatsministeriums Baden-Württemberg durchgeführt.

Sie erhalten bei dieser Schulung einen Überblick über die Medienwelten von Kindern und Jugendlichen. Neben den jeweiligen Chancen und Risiken werden Fragen zur Medienerziehung praxisnah erörtert.
Die möglichen Themen sind vielfältig und werden nach den Wünschen der Eltern ausgewählt: Handy/Smartphone, Soziale Netzwerke, Cybermobbing oder Computerspiele gehören ebenso dazu wie Daten- und Verbraucherschutz.
Am Ende der Schulung erhalten Sie ein Zertifikat, das Sie als Eltern-Medienmentor/in ausweist. Als zertifizierte/r Eltern-Medienmentor/in sind Sie Ansprechpartner/in für andere Eltern in Ihrem direkten Umfeld und geben erste Tipps für den Erziehungsalltag.

Bitte beachten Sie, dass Sie alle aufgeführten Termine besuchen sollten, damit Sie ein Zertifikat erhalten können. Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Alle Veranstaltungen, die im Rahmen des gemeinnützigen Eltern-Medienmentoren-Programms angeboten werden sind Teil der Initiative Kindermedienland und für die Teilnehmer kostenfrei!

freie Plätze Frühstückscafé

(Mühlacker, ab Mi., 7.3., 9.00 Uhr )

freie Plätze Krabbelgruppe - Komm spiel mit mir!

(Mühlacker, ab Fr., 9.3., 9.30 Uhr )

Ein Treff unter Anleitung für Krabbelzwerge und kleine Welterforscher von 6 Monaten bis 3 Jahre mit ihren Eltern!
Frau Cassandra Finley ist Eltern-Kind-Gruppenleiterin
Bei Fingerspielen, Bewegungs-, Berührungs- und Singspielen kommen sich Mama oder Papa und das Kind auf liebevolle, fröhliche Art näher. Für Langeweile ist da kein Platz. Aber auch die "ernsten" Fragen des Kinderalltags werden besprochen. Beim gemeinsamen Frühstück können sich die Mütter und Väter mit den anderen Eltern über Fragen der Erziehung, Entwicklung und Ernährung sowie der Selbstfürsorge und Partnerschaft austauschen und bei der erfahrenen Gruppenleiterin Rat und Anregung holen.
Der Einstieg ist jederzeit möglich.
Der Kurs ist auch als Anschluss an den PEKiP-Kurs geeignet.
Zuzüglich 10,- EUR Materialkosten, die von der Dozentin im Kurs eingesammelt werden.

freie Plätze Krabbelgruppe - Komm spiel mit mir!

(Mühlacker, ab Mo., 12.3., 9.30 Uhr )

Ein Treff unter Anleitung für Krabbelzwerge und kleine Welterforscher von 6 Monaten bis 3 Jahre mit ihren Eltern!
Frau Cassandra Finley ist Eltern-Kind-Gruppenleiterin
Bei Fingerspielen, Bewegungs-, Berührungs- und Singspielen kommen sich Mama oder Papa und das Kind auf liebevolle, fröhliche Art näher. Für Langeweile ist da kein Platz. Aber auch die "ernsten" Fragen des Kinderalltags werden besprochen. Beim gemeinsamen Frühstück können sich die Mütter und Väter mit den anderen Eltern über Fragen der Erziehung, Entwicklung und Ernährung sowie der Selbstfürsorge und Partnerschaft austauschen und bei der erfahrenen Gruppenleiterin Rat und Anregung holen.
Der Einstieg ist jederzeit möglich.
Der Kurs ist auch als Anschluss an den PEKiP-Kurs geeignet.

Zuzüglich 10,- EUR Materialkosten, die von der Dozentin im Kurs eingesammelt werden.

freie Plätze Inklusion leicht gemacht

(Mühlacker, ab Mo., 12.3., 19.00 Uhr )

50 Jahre Lebenshilfe Vaihingen-Mühlacker e.V. - Wir verbinden Menschen
Um Inklusion zu ermöglichen, reichen oft schon kleine Veränderungen aus. Ein paar Ideen möchte die Lebenshilfe Vaihingen-Mühlacker anlässlich ihres Jubiläums hier mit Ihnen teilen.
- Was bedeutet Inklusion?
- Informationen zur Behindertenkonvention der UN
- Inklusion geht uns alle an
Eingeladen sind erfahrene Fachkräfte und Menschen mit Behinderung die aus ihrem Lebensalltag berichten. Wir freuen uns ebenso auf Ihre Erfahrungen und einen spannenden Austausch.

freie Plätze Frühstückscafé

(Mühlacker, ab Mi., 14.3., 9.00 Uhr )

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Mühlacker

Bahnhofstraße 15
75417 Mühlacker

Tel.: 07041 / 876 - 300
Fax: 07041 / 876 - 319
E-Mail: vhs@stadt-muehlacker.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag bis Donnerstag: 
8.00 - 12.30  und 13.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.00 - 12.30 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des Frühjahrs- und Sommersemester 2018

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen