Kursangebote >> Kursbereiche >> Vhs unterwegs >> Ausflüge, Wanderungen

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Stadtführung - Den örtlichen Brauereien auf der Spur

(Mühlacker, ab Sa., 28.4., 14.00 Uhr )

Die modernste und größte Brauerei im weiten Umkreis war bis zum ersten Weltkrieg die Leo-Brauerei in Dürrmenz. Aber auch die drei Vorgänger-Brauereien im 19. Jahrhundert waren nicht unbedeutend.
Dieser 2,5 km lange Spaziergang führt zu den Lokalitäten der vier ehemaligen Brauereien in Mühlacker und Dürrmenz. Es überrascht, was davon noch zu sehen ist.
Bei einem kleinen Imbiss in Dürrmenz erfahren sie Wissenswertes zur Brauereitechnik. Dabei können Sie auch den versuchten Nachbau eines Dürrmenzer Ausnahmebräu‘s von 1917 probieren.
Ende der Führung in Dürrmenz ca. 16.30 Uhr.
Preis: 4 € + Spende für Imbiss werden von Herrn Rapp vor Ort eingesammelt

freie Plätze Stadtführung - Die Stadt, in der wir leben

(Mühlacker, ab So., 13.5., 11.00 Uhr )

Interessantes über Mühlacker für neu Zugezogene und alt Eingesessene und alle, die über unsere Stadt einfach mehr erfahren wollen. Sonntägliche Wanderung vom Bahnhof zum Museum mit Geschichten von früher und heute. Kurze Rast am Museum (Eisdiele) und dann steil hinauf zur Burgruine Löffelstelz mit Aussicht und Erläuterungen zur Enz und Dürrmenz

Infornation: Bitte ziehen Sie festes Schuhwerk an.
Es stehen zwei steile Anstiege an.
Die Strecke ist barrierefrei

Preis: Spenden erbeten
Anmeldung erbeten, aber nicht unbedingt erforderlich
Wanderung auf dem Mühlacker Weg in Zusammenarbeit mit dem Schwäbischen Albverein und dem Historisch-Archäologischen Verein Mühlacker.
Der Rundweg Nr. 2 führt uns durch ein imposantes, bastionartiges "Hornwerk" von 1697 auf die Platte und dann entlang der ehemaligen Landesgrenze zum wohl berühmtesten württembergischen Grenzstein, dem Herzogstein von 1604.
Zur Mittagszeit Rucksackvesperpause, um 15 Uhr reichhaltiger Imbiss in der Villa rustica Enzberg.
Wanderstrecke 12 km, Steigungen und Abstiege, kurze Trampelpfadstrecken, gutes Schuhwerk und Trittsicherheit erforderlich. Rückkehr gegen 17 Uhr.

freie Plätze Stadtführung - Die Stadt, in der wir leben

(Mühlacker, ab So., 10.6., 11.00 Uhr )

Interessantes über Mühlacker für neu Zugezogene und alt Eingesessene und alle, die über unsere Stadt einfach mehr erfahren wollen. Sonntägliche Wanderung vom Bahnhof zum Museum mit Geschichten von früher und heute. Kurze Rast am Museum (Eisdiele) und dann steil hinauf zur Burgruine Löffelstelz mit Aussicht und Erläuterungen zur Enz und Dürrmenz

Infornation: Bitte ziehen Sie festes Schuhwerk an.
Es stehen zwei steile Anstiege an.
Die Strecke ist barrierefrei

Preis: Spenden erbeten
Anmeldung erbeten, aber nicht unbedingt erforderlich
Die Maulbronner Kulturlandschaft hat ihren Ursprung in der Mitte des 12. Jahrhunderts, als Zisterziensermönche ins Salzachtal zogen, um ein neues Kloster zu errichten. Sie rodeten Wälder, legten Weinberge an und verwandelten das Tal in eine Seenlandschaft. Ein Teil dieser immer noch erhaltenen Kulturlandschaft soll heute gemeinsam erkundet werden, sowohl zu Fuß als auch mit dem Pferdegespann. Nach einer Wanderung nach Zaisersweiher und einem stärkenden Mittagessen genießen Sie eine entspannende Fahrt mit dem Pferdewagen zurück nach Maulbronn in die Klosteranlage. Nach einer kurzen Führung durch den Klosterhof ist das letzte Ziel des Tages der "Scheuelberghof", die ehemalige Weinbaugrangie des Klosters Maulbronn. Dort endet der Tag mit einer Weinprobe und einem Winzervesper.

Die Gebühr: beinhaltet Mittagessen, Fahrt mit dem Pferdewagen, Weinprobe, Winzervesper und ganztägige Reiseleitung)

freie Plätze Stadtführung - Die Stadt, in der wir leben

(Mühlacker, ab So., 15.7., 11.00 Uhr )

Interessantes über Mühlacker für neu Zugezogene und alt Eingesessene und alle, die über unsere Stadt einfach mehr erfahren wollen. Sonntägliche Wanderung vom Bahnhof zum Museum mit Geschichten von früher und heute. Kurze Rast am Museum (Eisdiele) und dann steil hinauf zur Burgruine Löffelstelz mit Aussicht und Erläuterungen zur Enz und Dürrmenz

Infornation: Bitte ziehen Sie festes Schuhwerk an.
Es stehen zwei steile Anstiege an.

Preis: Spenden erbeten
Anmeldung erbeten, aber nicht unbedingt erforderlich

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Mühlacker

Bahnhofstraße 15
75417 Mühlacker

Tel.: 07041 / 876 - 300
Fax: 07041 / 876 - 319
E-Mail: vhs@stadt-muehlacker.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag bis Donnerstag: 
8.00 - 12.30  und 13.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.00 - 12.30 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des Frühjahrs- und Sommersemester 2018

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen