Kursangebote >> Kursbereiche >> Allgemeinbildung >> Geschichte

Seite 1 von 1

Im Mittelpunkt der jährlich anberaumten Fortbildung für die Stadtführer, die Mitarbeiter der AK Museums sowie des Stadtarchivs stehen dieses Jahr die "Burgen - Symbole der Macht".
Als Ausgangspunkt dient die Burgruine Löffelstelz, anhand derer und weiterer Beispiele das bauliche, kulturpolitische und fortifikatorische Phänomen des Burgenbaus vorgestellt wird.
Über kaum einen anderen Forschungsgegenstand wurde so viel und gleichzeitig so viel Unrichtiges geschrieben wie über die mittelalterliche Burg. Falsche Datierungen - maßlose Übertreibungen der Wehrfähigkeit - Fehlinterpretationen von Bergfried, Schießscharten und Gußerkern - Phantastereien über das Leben auf der Burg, über Folterkammern und heißes Pech - all das wird uns an diesem Abend beschäftigen
"Werde munter mein Gemüte..."
An diesem Abend entführen wir Sie in eine typische Szene des bürgerlichen Haushaltes aus der Zeit des späten Barock in Mühlacker. Staunen Sie über die Geheimnisse der verzierten Ziegel und des versteckten Genusses von Opiaten unserer Vorfahren.
Und genießen Sie die Darbietung wenig gespielter, aber herausragender Musikstücke auf zwei außergewöhnlichen Barockinstrumenten im Museum.

freie Plätze Franz von Assisi. Aufbruch im Mittelalter?

(Mühlacker, ab Do., 14.11., 19.00 Uhr )

Franz von Assisi ist nicht erst, seit sich der gegenwärtige Papst nach ihm benannt hat, einer der bekanntesten Heiligen des Mittelalters und auch einer der beliebtesten. Große Faszination geht von diesem Kaufmannssohn aus, der sein Leben der Buße widmete. Volker Leppin hat ihm als evangelischer Kirchenhistoriker eine Biographie gewidmet, an deren Überlegungen und Ergebnissen er in dem Vortrag teilhaben lässt. Er spürt dem Konflikt des Franz mit seinem Vater nach und sucht nach dem an Franziskus, was nicht ganz in unsere Zeit hineinpasst. Dabei entdeckt er den Gerichtsprediger und unbedingten Verfechter christlicher Wahrheit gegen Andersdenkende. Er begibt sich auf die Spuren eines Menschen, der eine enge Verbindung mit Clara von Assisi einging und doch von einer geradezu panischen Abwehrhaltung gegen Frauen geprägt zu sein schien, eines Predigers der Armut, der keine Scheu hatte, sich mit dem reichen und mächtigen Papst Innozenz III. einzulassen: Ein Mensch voller Widersprüche, und doch mit Impulsen für heute.

freie Plätze Die Kelten im Enzkreis

(Maulbronn, ab Di., 19.11., 19.00 Uhr )

Auch wenn der Enzkreis für das 1. Jahrtausend v. Chr. keine idealen landwirtschaftlichen Rahmenbedingen geboten hat, dienten die zahlreichen Bodenschätze zur Einrichtung eines keltischen "Bergbau- und Industrierevier" in der späten Hallstatt- und frühen Latènezeit. Als logistische "Schlagader" fungierte die Enz mit ihren Nebenflüssen, auf welchen Produkte wie Eisenluppen oder fertige Gerätschaften transportiert und verhandelt wurden.
Lassen Sie uns einen gemeinsam einen Blick auf die archäologischen Spuren der Kelten im Enzkreis werfen.

Anmeldung möglich Das aktuelle Politik-Café

(Mühlacker, ab Do., 28.11., 15.00 Uhr )

Hintergründe und Einschätzungen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen

Geht es Ihnen auch so? Da passiert etwas Unvorhergesehenes in der Politik, die Medien überschlagen sich mit Meldungen, aber wirkliche Informationen, Hintergründe etc. erfahren Sie nicht oder nur nach reiflicher Recherche.
Auch die vhs Mühlacker kann zumeist erst im folgenden Semesterprogramm darauf reagieren.
Deshalb bietet die vhs Mühlacker genau dafür eine Vortragsreihe zu aktuellen nationalen wie internationalen politischen Ereignissen an. Die einzelnen Themen werden kurzfristig bekannt gegeben.

Außerdem stehen Kaffee und etwas zum Knabbern bereit.

freie Plätze Archivalien lesen lernen - Anfänger

(Mühlacker, ab Mi., 15.1., 17.00 Uhr )

Tagebücher und Briefe, Kirchenbucheinträge und Urkunden. Handgeschriebene, spannende Quellen aus privaten Nachlässen oder in öffentlichen Archiven gibt es viele. Sie zu lesen fällt heutzutage schwer.
Stadtarchivarin Marlies Lippik hilft Ihnen beim Erlernen der "Sütterlin-Schrift". Und dann heißt es üben, üben, üben ....

Anmeldung möglich Das aktuelle Politik-Café

(Mühlacker, ab Do., 16.1., 15.00 Uhr )

Hintergründe und Einschätzungen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen

Geht es Ihnen auch so? Da passiert etwas Unvorhergesehenes in der Politik, die Medien überschlagen sich mit Meldungen, aber wirkliche Informationen, Hintergründe etc. erfahren Sie nicht oder nur nach reiflicher Recherche.
Auch die vhs Mühlacker kann zumeist erst im folgenden Semesterprogramm darauf reagieren.
Deshalb bietet die vhs Mühlacker genau dafür eine Vortragsreihe zu aktuellen nationalen wie internationalen politischen Ereignissen an. Die einzelnen Themen werden kurzfristig bekannt gegeben.

Außerdem stehen Kaffee und etwas zum Knabbern bereit.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Kursdetails beachten
Kursdetails beachten

Kontakt

Volkshochschule Mühlacker

Bahnhofstraße 15
75417 Mühlacker

Tel.: 07041 / 876 - 300
Fax: 07041 / 876 - 319
E-Mail: vhs@stadt-muehlacker.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag bis Donnerstag: 
8.00 - 12.30  und 13.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.00 - 12.30 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des Herbst- und Wintersemester 2019/2020

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen