Kursangebote >> Kursbereiche >> Arbeit und Beruf >> Soft Skills
Fit für den Beruf – Weiterkommen mit der VHS Beruf und Arbeit sind von herausragender Bedeutung für die Entwicklung und Bewahrung der persönlichen Identität sowie für die gesellschaftliche Teilhabe. Deshalb ist die berufliche Weiterbildung unverzichtbarer und zentraler Bestandteil der Volkshochschularbeit. Sie setzt an bei Kompetenzen wie der Lernfähigkeit, den Sprachkenntnissen und reicht bis zu abschlussbezogenen Qualifizierungslehrgängen. Der kompetente Umgang mit Informationstechnologie und den Neuen Medien stellt einen Schwerpunkt des Programmbereichs „Arbeit und Beruf“ dar. Ebenfalls stark vertreten sind Fachlehrgänge für das berufliche Weiterkommen in kaufmännischen, betriebswirtschaftlichen und technischen Bereichen sowie zur Optimierung von Managementkompetenzen. Veranstaltungen zu Querschnitts-Themen, die berufliche und persönliche Kompetenzen (Rhetorik, Selbstmarketing, Kreativitätstrainings) stärken, runden das Angebot ab. Beruflich qualifizierende und verwertbare Kurse finden sich aber auch im Angebot anderer Programmbereiche: zum Beispiel interkulturelle Kompetenztrainings, Angebote der Betrieblichen Gesundheitsvorsorge, berufsbezogene Sprachkurse oder Vortragsreihen zum Thema Kind und Karriere.

Seite 1 von 1

Das Ziel des Präventionskurses «Endlich stressfrei - ein Onlinekurs» ist, ein Instrument, mit dem das Handling von Stresssituationen für jeden umsetzbar ist. Es soll vermieden werden, dass negativ besetzte Stressbewältigungsstrategien ausgebildet werden. Situationsspezifische Milieumerkmale und interindividuelle Charakteristika haben einen nicht unerheblichen Einfluss auf die individuelle Stresswahrnehmung. Notwendig ist ein breites Angebot an realisierbaren Copingstrategien mit problemlösender und emotionsregulierender Funktion, um eine effiziente Stressbewältigung zu gewährleisten. Die Auswahl von wirkungsvollen Bewältigungsverhaltens in akuten Belastungssituationen verlangt darüber hinaus die Fähigkeit zur realistischen Wahrnehmung der relevanten Charakteristika eines Stressors und die Kompetenz, das Ergebnis dieser Wahrnehmung mit funktional angemessenem Copingverhalten zu verknüpfen. Durch ein gezieltes Training können Bewältigungs- und Erholungskompetenzen aufgebaut und damit die Stressverarbeitung positiv verändert werden. Auf diese Weise wird eine Steigerung der individuellen Belastbarkeit ermöglicht.

Der Kurs ist sowohl an das Stressimpfungstraining von Meichenbaum, als auch an den zertifizierten Kurs der Ahab Akademie «Stressbewältigung im Alltag» angelehnt. Der vorliegende Kurs läuft über 8 Wochen und gliedert sich in unterschiedliche Module auf:

Woche 1 Was ist Stress?
Woche 2 Genusstraining
Woche 3 Kognitive Umstrukturierung
Woche 4 Gedankenstopp / Stressmodelle
Woche 5 Ziele / Ressourcen
Woche 6 Zeitmanagement
Woche 7 Problemlösetraining
Woche 8 Prävention

Palliativ-regeneratives Stressmanagement
Während des Kurses erhält der Teilnehmer sowohl Informationen wie auch Downloads aus den Bereichen Progressive Muskelentspannung, Meditation, Phantasiereise und Autogenes Training. Die praktischen Anleitungen für die Durchführung der einzelnen Übungen sind jeweils in die Audios bzw. Videos eingebettet.
Während des gesamten Kurses erhält der Teilnehmer immer wieder Hinweise auf die Umsetzung des Gelernten in den Alltag, so dass hier eine Alltagsintegration und Nachhaltigkeit erreicht wird. Durch das Video-Streaming-Verfahren sind alle Video- und Audiosequenzen problemlos auf allen Endgeräten (Smartphone, Tablet, Laptop) abspielbar und jederzeit griffbereit und somit ist eine örtliche Flexibilität gegeben. Eine zeitliche Flexibilität wird durch den 24 Stunden 7 Tage die Woche möglichen Zugriff auf den Kurs und die freigeschalteten Kapitel ermöglicht.

Methoden
Als Primärmethode, wird bei der Vermittlung der Inhalte das Medium Video eingesetzt. Hier erfolgt die Wissensvermittlung über den visuellen und auditiven Sinneskanal. In den Videos werden wichtige Informationen und Anleitungen für die Übungen vermittelt. Ergänzt wird das Angebot durch spezifische Arbeitsblätter und schriftliche weiterführende Informationsblätter. Die Arbeits- und Informationsblätter stehen im Downloadbereich zur Verfügung. Zusätzlich werden sie jeweils neben dem Video angezeigt beziehungsweise im dazugehörenden Modul. Die Freischaltung erfolgt wochenweise parallel zu den Modulen.

Zielgruppe
Zielgruppe sind Erwachsene, die aktuell durch Stress belastet sind oder die in Zukunft primärpräventiv von einem solchen Training profitieren können. Durch den Aufbau von Bewältigungs- und Erholungskompetenz und präventiver Schutzfaktoren sowie die Stärkung persönlicher Ressourcen sollen chronische Stressfolgen vermieden und das Erregungsniveau gesenkt werden.

Persönlicher Kontakt zur Kursleitung
Den Teilnehmern steht ein persönlicher psychologisch geschulter Gesprächspartner zur Verfügung. Die Angaben hierfür sind bei Beginn des Kurses und im Bereich «Einführung» zu finden. Die Kommunikation erfolgt per Mail oder Telefon.

Dauer des Kurses
Der Kurs dauert 8 Wochen. Durch die Onlineverfügbarkeit des Kurses ist eine individuelle Bearbeitungszeit jedes einzelnen Teilnehmers in dieser Zeit gewährleistet. So kann jeder selbst bestimmen in welchem Tempo er die einzelnen Module bearbeitet. Die Module werden wochenweise nach erfolgreicher Bearbeitung des Quiz freigeschaltet. Die einzelnen relevanten Videosequenzen können nach Freischaltung jederzeit erneut angesehen werden.

Zugangsdaten
Die Teilnehmer erhalten per Mail die Zugangsdaten zu dem Kurs.

Anmeldung möglich Frauenwirtschaftstage in Mühlacker

(Mühlacker, ab Do., 15.10., 18.00 Uhr )

Im digitalen Zeitalter geschieht immer mehr online: unsere Bankgeschäfte, unsere Shoppingtouren und auch unsere Kommunikation. Smartphones, Tablets und Co. gehören zum Alltag. Längst haben sich WhatsApp, Twitter, Facebook und andere Internetplattformen etabliert und unsere Kommunikation nachhaltig verändert. Während wir früher mittels Telefon, Brief und später E-Mail oft nur die wesentlichen Dinge austauschten, teilen wir heute auch unseren Alltag mit der Welt. Dies gilt für die Generation der "Digital Natives", die von Kindheit an mit Informationstechnologien und Internet aufgewachsen ist, doch letztlich kann sich niemand vor diesen neuen Arten der Kommunikation verschließen.
Auch im geschäftlichen Bereich rücken die neuen Kommunikationskanäle zunehmend in den Vordergrund. Die Vorteile bezüglich Marken- und Imagebildung liegen auf der Hand. So ist die Nutzung von digitalen Technologien auch für kleine und mittlere Unternehmen längst keine Kür mehr, sondern fast schon Pflicht - anschaulich belegt durch das Beispiel MuseumsCafé und Hofladen Zeisset. Da die Kommunikation auch in Zukunft online und zunehmend mobil ablaufen wird, ist es wichtig, auf dem Laufenden zu bleiben und die neuen Medien optimal einzusetzen.

Programm:
18 Uhr Begrüßung
Kinga Golomb, Gleichstellungsbeauftragte Landratsamt Enzkreis und
Anette Popp, Wirtschaftsbeauftragte Stadt Mühlacker
18.15 - ca. 20.00 Uhr "Social Media - mehr als ein Trend - Kommunikation von heute!"
mit Jutta Zeisset, live und digital aus dem großen Ratssaal im Rathaus Mühlacker mit Zeit für Rückfragen im Chat

Bei Ihrer Anmeldung ist die Angabe der Email-Adresse erforderlich. Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns spätestens 1 Tag vor dem Veranstaltungstermin an die angegebene E-Mail-Adresse den Zugangslink, mit dem Sie sich zum Internet-Livestream zuschalten können.

freie Plätze Nebenberuflich erfolgreich selbstständig

(Mühlacker, ab Sa., 21.11., 9.00 Uhr )

In diesem Seminar wird allen Interessierten aufgezeigt, wie man nebenberuflich erfolgreich selbständig werden kann. Anhand von praktischen Fällen wird dargestellt, wie die ersten Schritte in eine nebenberufliche Selbständigkeit aussehen und man sie im Laufe der Zeit zu einer hauptberuflichen Selbständigkeit entwickeln kann.

Zielgruppe: Alle, die sich mit dem Gedanken an eine nebenberufliche Selbstständigkeit befassen

Seminarinhalte:
-Wege in die Selbständigkeit
-Gründe für Erfolg und Misserfolg
-Attraktive Gründungsbereiche
-Anmeldung der Tätigkeit
-Unternehmensformen
-Marketing
-Buchhaltung
-Finanzierungsarten
-Umgang mit Banken etc.

freie Plätze Gespräche erfolgreich führen - Kommunikationstraining

(Mühlacker, ab Mo., 30.11., 17.00 Uhr )

Möchten Sie die Geheimnisse erfolgreicher Kommunikation entdecken, Ihre Kommunikations- und Konfliktfähigkeit stärken? Lernen Sie, Ihre Ziele, Interessen und Bedürfnisse zu vertreten, ohne negative Spannungen zu erzeugen. Sie bekommen das unentbehrliche Rüstzeug, damit Sie in Gesprächen Kompetenz, Sicherheit und Gelassenheit ausstrahlen.

Themen:
- Störfaktor in der Kommunikation
- Wie kann ich Gespräche besser steuern?
- Aktives Zuhören
- Fragetechniken
- Konflikte ansprechen, Ich-/Du-Botschaften
- Kritik konstruktiv formulieren
- Wichtige Gespräche gezielt vorbereiten
- Gesprächsleitfaden für schwierige Gespräche
- Feedbackregeln

Methoden:
theoretischer Input und viele praxisnahe Übungen

freie Plätze Effektives Zeit- und Selbsmanagement

(Mühlacker, ab Sa., 5.12., 11.00 Uhr )

Termindruck, zusätzliche Projekte die Belastung steigt im Beruf und auch privat. Zeit- und Selbstmanagement hilft Ihnen, Aufgaben effizient und in Ruhe zu erledigen. Gleichzeitig gewinnen Sie dadurch Freizeit und Freiraum für sich. Lernen Sie im Kurs anhand vieler Übungen, wie Sie durch weniger Arbeit zu gleichem oder besserem Ergebnis kommen können. Einmal gut organisiert ist schon halb gewonnen!
Inhalt:
- Integration von beruflichen und privaten Interessen
- Model Work-Life-Balance
- Die Zeit besser in den Griff bekommen - Zeitdiebe
- Konzept der Lebenshüte und Lebensrollen
- Strategische Schlüsselaufgaben definieren
- Persönliche Jahreszielplanung nach der "SMART"-Formel
- Prioritäten wöchentlich rationell planen
- Tagesarbeit effizient erledigen - Tagespläne
- To-do-Listen erstellen nach der "A-L-P-E-N"- Methode
- Prioritäten setzen nach dem Eisenhower-Prinzip: Dringendes und Wichtiges unterscheiden
- Umgang mit den Zeitfressern E-Mail und SMS
- Mobilisierung eigener Ressourcen
- Energieblockaden auflösen
- Mittel gegen die Konzentrationskiller
- Selbstmotivation
- "Nein" sagen lernen

Die Kursleiterin ist Diplom-Ökonomin mit Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie, Psychotherapeutin (HPG), Coach und systemische Beraterin.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Kursdetails beachten
Kursdetails beachten

Kontakt

Volkshochschule Mühlacker

Bahnhofstraße 15
75417 Mühlacker

Tel.: 07041 / 876 - 300
Fax: 07041 / 876 - 319
E-Mail: vhs@stadt-muehlacker.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag bis Freitag
8.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag
13.00 - 16.00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des Frühjahrs- und Sommersemesters 2020

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen