Kursangebote >> Kursbereiche >> Allgemeinbildung >> Persönlichkeitsbildung

Seite 1 von 1

freie Plätze "Oma und Opa schreiben für ihre Enkel"

(Mühlacker, ab Mi., 13.1., 15.00 Uhr )

Großeltern werden oft neugierig von ihren Enkeln gefragt: "Wie war es früher?" Durch Erzählen und Aufschreiben wird Geschichte lebendig im Brennglas des eigenen Schicksals. In gemütlicher Runde besprechen wir biografische Themen. Mit kurzen Schreibspielen schreiben wir uns warm und verfassen kurze Texte, die "das Leben schreibt". Die Miniaturen könnten der Beginn einer längeren Lebensgeschichte sein. Haben Sie Lust? Ich lade Sie ein.

freie Plätze Astrologie für Anfänger

(Maulbronn, ab Mi., 13.1., 19.30 Uhr )

Ein individuelles Geburtshoroskop ist vergleichbar mit dem Samen einer Pflanze, in dem alle Informationen und Anlagen der vollkommen entwickelten Pflanze enthalten sind.
In dem Kurs werden der Aufbau und die Grundbausteine eines Horoskopes vermittelt (Tierkreiszeichen, Planeten Felder, Aspekte). Dabei schauen wir auch immer wieder auf das eigene Horoskop.
Anmeldung bitte mit genauem Geburtsdatum (Geburtstag, Geburtszeit und Geburtsort).

freie Plätze Smalltalk trainieren

(Mühlacker, ab Do., 21.1., 18.30 Uhr )

Freundlich und offen auf Menschen zugehen, um aus einem viel versprechenden Beginn mehr werden zu lassen. - Viele Menschen möchten geschäftlich oder privat mit Fremden leichter und charmant ins Gespräch kommen. Sie wollen sich gegenseitig näher kennen lernen, eine sympathische Gesprächsatmosphäre aufbauen, Verbindungen knüpfen und Geschäfte anbahnen.
Wir werden Strategien aufzeigen, mit denen Sie aus einem allgemeinen Thema heraus ein interessantes Gespräch beginnen können. Sie werden trainieren, ansprechend von Ihren Fähigkeiten und Leistungen zu erzählen. Und Sie werden kommunikative Verhaltensweisen gezielt einsetzen, damit sich Menschen in Ihrer Gegenwart wohl fühlen, den Kontakt zu Ihnen suchen und ausbauen.

Seminarinhalte:
- Den Gesprächseinstieg finden
- Kontakte aufbauen und pflegen
- Ihr (Arbeits-) Leben interessant gestalten und darüber reden
- Spontan und unterhaltend sein
- Offene und versteckte Komplimente machen
- Ihre Leistungen und Fähigkeiten in den Vordergrund stellen
- Kreativer werden und phantasievoller formulieren

freie Plätze Die Entdeckung der Inneren Schalter: Wie Gedanken Ruhe finden

(Mühlacker, ab Sa., 23.1., 10.00 Uhr )

Würden Sie manchmal gerne innerlich umschalten können? Auch mitten im stärksten Stress oder am Feierabend, in der Nacht? Immer, wenn belastende Gedanken nicht mehr weichen wollen.
Erleben Sie, wie drei innere Schalter Druck, Ängste, Grübeln und Pessimismus sofort unterbrechen und Ihre Gedanken in eine wunderbare Ruhe bringen können.
Der rote Schalter wirkt, wenn Sie sich müde, abgespannt und lustlos fühlen.
Der blaue Schalter wirkt, wenn der Kopf nicht abschalten kann und Sie sich nervös, ängstlich oder getrieben fühlen.
Der orangefarbene Schalter wirkt lösend bei angespannten mitmenschlichen Beziehungen.

Wir wissen heute, dass ein einziger unruhiger Gedanke genügt, um das Nervensystem im Stressmodus fest zu halten. Aus diesem Grund sind ruhige, kohärente Gedanken unser Lebenselixier. Sie wirken wie ein innerer Schutzwall, bringen Gelassenheit in alle Probleme und damit auch Lösungen. Sie geben Orientierung und Sinn, machen guten Schlaf. Und sie aktivieren den Ventralen Vagus.

Dieser Teil des Nervensystems ist, vereinfacht ausgedrückt, für die positiven Seiten des Lebens zuständig, für Regeneration, Resilienz und Heilungsprozesse. Für Resonanz und zugewandte Kommunikation.
Er wird deshalb auch als Selbstheilungs-Nerv oder Sozialer Vagus bezeichnet und wurde tatsächlich erst vor einigen Jahren von dem amerikanischen Neuroforscher Stephen Porges entdeckt. Dessen nobelpreiswürdige "Polyvagale Emotionstheorie" ist dabei ist, die Psychologie, Pädagogik und Medizin zu revolutionieren.

Wecke diesen Nerv! Mehr brauchen Sie im Grunde nicht. Die Inneren Schalter werden mit Musik und dem Rossini-Rhythmus eingeübt und können später auch mental eingesetzt werden.

Peter Bergholz ist Dipl. Psych. und Psychotherapeut mit Aus- und Fortbildungen in Verhaltenstherapie (K. Grawe), Familientherapie (V. Satir, M. Kirschenbaum, George Downing, Carol Gammer, Paul Watzlawick) und in verschiedenen Ansätzen der Körperarbeit (Gerda Boyesen, John Pierrakos, Malcolm Brown). Er war 14 Jahre Leiter einer großen ev. Lebens- und Erziehungsberatungsstelle bei Hamburg, um anschließend, im Jahre 1993, ein Zentrum für Angst- und Stresslösung im Odenwald aufzubauen.
Publikationen:
- Dein Bauch ist klüger als du, zusammen mit Gerda Boyesen, 2003, Kreuz Verlag
- Rossini-Methode: Dynamisch Entspannen, 2009, Droemer Knaur / Trias
- Dynamische Entspannung, 2012, GU

Anmeldung möglich Zuhause Wohnen im Alter mit digitaler Unterstützung

(Mühlacker, ab Di., 26.1., 16.00 Uhr )

Zuhause Wohnen im Alter mit digitaler Unterstützung
Wir werden immer älter und bleiben länger gesund und fit. Das bietet die Möglichkeit, lange
selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden zu wohnen und sich in seinem gewohnten und bekannten Umfeld zu bewegen. Um dieses Wohnen im Alter digital zu unterstützen und die eigene Selbstbestimmung möglichst lang zu erhalten, gibt es eine Vielzahl an technischen Systemen. Diese sind in der Lage Alltagsaufgaben zu übernehmen und dadurch das tägliche Leben zu erleichtern. In diesem Vortrag möchten wir uns gemeinsam mit Ihnen diese Konzepte und Produkte einmal genauer anschauen und ermöglichen, sich selbst ein Bild über den persönlichen Nutzen solcher Anwendungen zu verschaffen.

Die Digitalisierung wirkt in alle Lebensbereiche. Das Projekt gesundaltern@bw möchte Bürger*innen in der Digitalisierung von Gesundheit, Medizin und Pflege begleiten und befähigen, damit sie in der eigenen Gesundheitsversorgung kompetent agieren und eigenverantwortlich handeln können.
Im Rahmen des Pilotprojekts gesundaltern@ wird eine Veranstaltungsreihe zu aktuellen Themen aus dem digitalen Gesundheitswesen veranstaltet. Seien Sie aktiv dabei, diskutieren Sie mit und informieren Sie sich.
Die Veranstaltungen werden auf YouTube übertragen und Sie können sich aktiv beteiligen. Eine Teilnahme ist über Ihren Computer, Ihren Laptop oder Ihr Smartphone möglich. Sie benötigen lediglich einen Lautsprecher oder einen Kopfhörer.
Damit Sie sich aktiv beteiligen können, gibt es für die Veranstaltung eine digitale Pinnwand. Dort können Sie Fragen stellen, Ihre Erfahrungen teilen, finden Sie weitere Links, oder können Ihre Rückmeldung zur Veranstaltung geben Die Veranstaltungen finden im Rahmen des Projekts gesundaltern@bw statt und werden unterstützt durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Kursdetails beachten
Kursdetails beachten

Kontakt

Volkshochschule Mühlacker

Bahnhofstraße 15
75417 Mühlacker

Tel.: 07041 / 876 - 300
Fax: 07041 / 876 - 319
E-Mail: vhs@stadt-muehlacker.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag bis Donnerstag
08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Freitag
08:00 - 12:30 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des Frühjahrs- und Sommersemesters 2020

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen