Kursangebote >> Kursbereiche >> Allgemeinbildung >> Politik, Gesellschaft

Seite 1 von 1

DRK-Wohnberater im Enzkreis beraten Menschen, die im Alter oder bei Behinderung in ihrem Zuhause selbstbestimmt leben möchten. Oft sind hierfür Wohnungsanpassungen notwendig.Hierbei stehen Unterstützungssysteme und Barrierereduzierung im Mittelpunkt. Sie werden in einem Kurs mit 34 UE für diese Beratungstätigkeit qualifiziert. Der Kurs ist in verschiedene Module unterteilt.Themen im Kurs sind z.B. Demenz in der Wohnberatung, Umgang mit den Klienten, Treppen-/Aufzugssysteme, Sensibilisierung für Barrieren, DIN-Normen, Planungsbeispiele,Finanzierung von Umbauten,u.a. Die Kurse finden online statt, es kann also von zuhause aus teilgenommen werden. Sollten später wieder Präsenzkurse möglich sein,dann finden diese in Böblingen statt. Kursunterlagen werden zur Verfügung gestellt. Eine Hospitationsphase schließt sich an. Zur Teilnahme an der Online-Schulung im Format Go-to-meeting ist ein PC, Laptop oder Tablet mit Kamera und Mikrophon notwendig.

Anmeldung möglich Nachgefragt - Krieg in Europa (online)

(Mühlacker, ab Do., 2.6., 12.30 Uhr )

Gemeinsame Veranstaltung der vhs Aalen, vhs Heidenheim und vhs Schwäbisch Gmünd:

Matthias Hofmann war lange Zeit als Oberstleutnant der Reserve Analyst der Bundeswehr. Er beantwortet in dieser Mittagsrunde Ihre Fragen rund um den Krieg in der Ukraine. Das können z.B. Verständnisfragen zu aktuellen Nachrichten oder Analysen sein oder Fragen zu Hintergrund und Geschichte. Dem Austausch miteinander geben wir ebenfalls Zeit. Gemeinsam versuchen wir, die Situation zu verstehen und uns eine Meinung zu bilden.

Anmeldung möglich Stadtführung - Die Stadt, in der wir leben

(Mühlacker, ab So., 19.6., 14.00 Uhr )

Interessantes über Mühlacker für neu Zugezogene und alt Eingesessene und alle, die über unsere Stadt einfach mehr erfahren wollen.
Sonntägliche Führung durch die Kernstadt, die am Bahnhof Mühlacker startet.
Beim Verlauf der weiteren Route, geht Herr Stadtführer Manfred Rapp, gerne auf Ihre Wünsche ein.

Treffpunkt: 14.00 Uhr Bahnhofsvorplatz Mühlacker
Preis: Spenden erbeten
Wir freuen uns über Ihre Anmeldung über die vhs Mühlacker,
diese ist aber nicht unbedingt erforderlich.

Pandemie-Schutzmaßnahmen
Es gelten die tagesaktuellen Corona-Schutzmaßnahmen.
Diese können Sie den Webseite der Stadt Mühlacker entnehmen.

Anmeldung möglich Nachgefragt - Krieg in Europa (online)

(Mühlacker, ab Do., 23.6., 12.30 Uhr )

Gemeinsame Veranstaltung der vhs Aalen, vhs Heidenheim und vhs Schwäbisch Gmünd:

Matthias Hofmann war lange Zeit als Oberstleutnant der Reserve Analyst der Bundeswehr. Er beantwortet in dieser Mittagsrunde Ihre Fragen rund um den Krieg in der Ukraine. Das können z.B. Verständnisfragen zu aktuellen Nachrichten oder Analysen sein oder Fragen zu Hintergrund und Geschichte. Dem Austausch miteinander geben wir ebenfalls Zeit. Gemeinsam versuchen wir, die Situation zu verstehen und uns eine Meinung zu bilden.

Anmeldung möglich Welche Grenzen brauchen wir? Ethik und Politik der Migration

(Mühlacker, ab So., 26.6., 19.30 Uhr )

Nach wie vor ringt die europäische Politik um eine Reform des Asylsystems. Die öffentliche Diskussion wird dabei oft von Schlagworten, falschen Tatsachenbehauptungen und Scheinlösungen dominiert.
In diesem Gespräch wird diskutiert, welche ethischen Grundsätze in der Migrationspolitik zu berücksichtigen sind, wie humane Grenzen in der Realität möglich sein können und wie solche Ideen in eine mehrheitsfähige Politik einfließen können.

Gerald Knaus ist ein österreichischer Soziologe und Migrationsforscher. Er ist Mitgründer und Vorsitzender des Think Tanks European Stability Initiative.
Er war maßgeblich am EU-Türkei-Abkommen vom 18. März 2016 zwischen der EU und der Türkei beteiligt.
Matthias Hoesch ist Philosoph und einer der führenden deutschen Migrationsethiker. Er forscht am Exzellenzcluster "Religion und Politik" der Universität Münster.

Ihre Anmeldung unter Angabe der Email-Adresse ist erforderlich.
Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns spätestens 1 Tag vor dem Veranstaltungstermin per E-Mail den Zugangslink, mit dem Sie sich von zu Hause zum Internet-Livestream zuschalten können.

Anmeldung möglich Bürgerfrühstück - Mühlacker isst gemeinsam!

(Mühlacker, ab So., 3.7., 11.00 Uhr )

Am Sonntag, 3. Juli 2022 ab 11.00 Uhr ist es wieder soweit. Wir dürfen wieder zusammen frühstücken/brunchen. Auf dem Maulbeerbaumplatz heißt es dann wieder mit allen Sinnen genießen. Einfach einen Picknick-Korb packen und mit der Familie oder guten Freunden und/oder Kollegen sich über den schönen Tag freuen. Sie zaubern aus dem Picknick-Korb Tischdecke, Geschirr, Besteck, Getränke und viele Leckereien - dafür zaubern die Veranstalter ein buntes Programm. Eine bekannte Band der Region wird das 4. Mühlacker Bürgerfrühstück begleiten.
Sie und Ihre Gäste nehmen Platz an einem Tisch für 8 Gäste und bringen Ihr Essen selbst mit. Sie gestalten dann Ihren Tisch selbst, passend zu den mitgebrachten Speisen und Getränken. Der schönste und kreativste Tisch wird während des Vormittags prämiert!
Die kompletten Einnahmen für die Tische werden von der Bürgerstiftung in ausgewählte Projekte in der Stadt Mühlacker ausgegeben. Für einen guten Zweck.
Was kostet es?
Für den Tisch, an dem 8 Gäste Platz finden, kostet 40 €. Auch Einzelpersonen können sich für 5 € pro Person anmelden.
Seien Sie dabei - wir freuen uns auf Sie!
Wo kann man sich anmelden?
Schon jetzt können Sie "Vorreservierungen" direkt bei der vhs Mühlacker vornehmen, die die Veranstaltung der Bürgerstiftung unterstützt.
www.buergerstiftung-muehlacker.de

Anmeldung möglich Nachgefragt - Krieg in Europa (online)

(Mühlacker, ab Fr., 8.7., 12.30 Uhr )

Gemeinsame Veranstaltung der vhs Aalen, vhs Heidenheim und vhs Schwäbisch Gmünd:

Matthias Hofmann war lange Zeit als Oberstleutnant der Reserve Analyst der Bundeswehr. Er beantwortet in dieser Mittagsrunde Ihre Fragen rund um den Krieg in der Ukraine. Das können z.B. Verständnisfragen zu aktuellen Nachrichten oder Analysen sein oder Fragen zu Hintergrund und Geschichte. Dem Austausch miteinander geben wir ebenfalls Zeit. Gemeinsam versuchen wir, die Situation zu verstehen und uns eine Meinung zu bilden.

Anmeldung möglich Nachgefragt - Krieg in Europa (online)

(Mühlacker, ab Mi., 20.7., 12.30 Uhr )

Gemeinsame Veranstaltung der vhs Aalen, vhs Heidenheim und vhs Schwäbisch Gmünd:

Matthias Hofmann war lange Zeit als Oberstleutnant der Reserve Analyst der Bundeswehr. Er beantwortet in dieser Mittagsrunde Ihre Fragen rund um den Krieg in der Ukraine. Das können z.B. Verständnisfragen zu aktuellen Nachrichten oder Analysen sein oder Fragen zu Hintergrund und Geschichte. Dem Austausch miteinander geben wir ebenfalls Zeit. Gemeinsam versuchen wir, die Situation zu verstehen und uns eine Meinung zu bilden.

Anmeldung möglich Stadtführung - Die Stadt, in der wir leben

(Mühlacker, ab So., 21.8., 14.00 Uhr )

Die Entwicklung der Stadt Mühlacker mit und durch den württembergischen und badischem Bahnhof, der Sender heute und früher, die griechische Jakobuskirche.
Warum die Drehscheibe Drehscheibe heißt. Durch die Bahnhofstraße an den Spuren längst verschwundener Geschäfte und den Stolpersteinen vorbei.
Über den Platz des früheren römischen Streifendorfes zum Rathaus und zur Kelter.


Preis: Spenden erbeten
Wir freuen uns über Ihre Anmeldung über die vhs Mühlacker,
diese ist aber nicht unbedingt erforderlich.

Bei Rückfrage Frau Anne Jakob-Bissem Tel. 07041/83356 anrufen.

Pandemie-Schutzmaßnahmen
Es gelten die tagesaktuellen Corona-Schutzmaßnahmen.
Diese können Sie den Webseite der Stadt Mühlacker entnehmen.

Anmeldung möglich Stadtführung - Die Stadt, in der wir leben

(Mühlacker, ab So., 18.9., 14.00 Uhr )

Die Entwicklung der Stadt Mühlacker mit und durch den württembergischen und badischem Bahnhof, der Sender heute und früher, die griechische Jakobuskirche.
Warum die Drehscheibe Drehscheibe heißt. Durch die Bahnhofstraße an den Spuren längst verschwundener Geschäfte und den Stolpersteinen vorbei.
Über den Platz des früheren römischen Streifendorfes zum Rathaus und zur Kelter.


Preis: Spenden erbeten
Wir freuen uns über Ihre Anmeldung über die vhs Mühlacker,
diese ist aber nicht unbedingt erforderlich.

Bei Rückfrage Frau Anne Jakob-Bissem Tel. 07041/83356 anrufen.

Pandemie-Schutzmaßnahmen
Es gelten die tagesaktuellen Corona-Schutzmaßnahmen.
Diese können Sie den Webseite der Stadt Mühlacker entnehmen.

Anmeldung möglich Stadtführung - Die Stadt, in der wir leben

(Mühlacker, ab So., 16.10., 14.00 Uhr )

Die Entwicklung der Stadt Mühlacker mit und durch den württembergischen und badischem Bahnhof, der Sender heute und früher, die griechische Jakobuskirche.
Warum die Drehscheibe Drehscheibe heißt. Durch die Bahnhofstraße an den Spuren längst verschwundener Geschäfte und den Stolpersteinen vorbei.
Über den Platz des früheren römischen Streifendorfes zum Rathaus und zur Kelter.


Preis: Spenden erbeten
Wir freuen uns über Ihre Anmeldung über die vhs Mühlacker,
diese ist aber nicht unbedingt erforderlich.

Pandemie-Schutzmaßnahmen
Es gelten die tagesaktuellen Corona-Schutzmaßnahmen.
Diese können Sie den Webseite der Stadt Mühlacker entnehmen.
Ein erläuternder Spaziergang durch Mühlacker entlang der Wohn- und Arbeitsplätze von Fritzmartin Ascher und seiner Familie.

Gebühr: keine, Spenden erbeten

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung über die vhs Mühlacker,

Pandemie-Schutzmaßnahmen
Es gelten die tagesaktuellen Corona-Schutzmaßnahmen.
Diese können Sie den Webseite der Stadt Mühlacker entnehmen.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Kursdetails beachten
Kursdetails beachten

Kontakt

Volkshochschule Mühlacker

Bahnhofstraße 15
75417 Mühlacker

Tel.: 07041 / 876 - 300
Fax: 07041 / 876 - 319
E-Mail: vhs@stadt-muehlacker.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag bis Donnerstag
08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Freitag
08:00 - 12:30 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des Frühjahrs- und Sommersemester 1/2022

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen