Kursangebote >> Kursbereiche >> Allgemeinbildung >> Politik, Gesellschaft

Seite 1 von 1

freie Plätze Geschlechterrollen in den drei Buchreligionen - Islam

(Mühlacker, ab Do., 21.11., 19.00 Uhr )

Wie werden Geschlechterrollen in der islamischen Theologie behandelt? Wie sehen die gelebten Geschlechterrollen aus? Welche Wechselwirkungen bestehen zwischen der Moderne und der Tradition? Sind Frauen im Islam zweitrangig? Ist das Kopftuch ein Zeichen der Unterdrückung? Welche Probleme treten aufgrund der verfestigten Geschlechterrollen im Alltag auf?
Das Thema "Geschlechterrollen im Islam", ist ein Thema, dass häufig negativ belegt und mit Vorurteilen behaftet ist. Indes basiert die Vielfältigkeit gelebter Geschlechterrollen im Islam auf theologische, historische, soziale und kulturelle Einflüsse. Der Workshop wird sich mit den Quellen des Islams auseinandersetzten und mit Beispielen die religiöse Praxis der Muslime näherbringen. Die oben gestellten Fragen werden von verschiedenen Seiten beleuchtet und diskutieret. Die Reflektion der vorhandenen Bilder in der Gesellschaft und ihre Auswirkungen auf die Muslime in unserer Gesellschaft begleiten den Workshop.


Bei Buchung aller drei Veranstaltungen
- H1108.04 Geschlechterrollen in den Buchreligionen - Judentum am 19.09.2019
- H1108.00 Geschlechterrollen in den Burchreligionen - Christentum am 7.11.2019
- H1108.03 Geschlechterrollen in den Buchreligionen - Islam am 21.11.2019
buchen, erhalten Sie einen Rabatt von 4,-€ - alle 3 Veranstaltungen zum Preis von 20,-€

freie Plätze Vortragsreihe Studium generale zum Thema "Verantwortung"

(Maulbronn, ab Do., 21.11., 19.30 Uhr )

Leben wir im Zeitalter der nachhaltigen Entwicklung?
Dr. Thomas Hoffmann, Autor und Fortbildner zum Thema Nachhaltige Entwicklung.

Vortragsreihe aller vier Veranstaltungen:
- H1108.05 Verantwortung am 18.09.2019
- H1108.06 CO2- Ausstoß am 10.10.2019
- H1108.07 Nachhaltige Entwicklung am 21.11.2019
- H1108.08 Insektensterben am 12.12.2019

Anmeldung möglich Das aktuelle Politik-Café

(Mühlacker, ab Do., 28.11., 15.00 Uhr )

Hintergründe und Einschätzungen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen

Die Türkei und die Kurden
Die "Operation Friedensquelle", ein Grenzkonflikt mit internationaler Wirkung
Nicht ganz überraschend marschierte die Türkei am 09. Oktober in den kurdischen Gebieten in Nord-Syrien ein. Sie verfolgen damit zwei Absichten:
1. Bekämpfung der Kurden, die in ihren Augen Terroristen sind
2. Schaffung einer Pufferzone, um dorthin die syrischen Flüchtlinge, die in der Türkei Schutz gesucht haben abzuschieben
Der Einmarsch konnte nur erfolgen, da Präsident Trump, sein 2018 an Präsident Erdogan gegebenes Versprechen, die US-amerikanischen Streitkräfte abzuziehen, erfüllt hat. Der Konflikt könnte auch für die NATO unabsehbare Folgen haben, wenn Syrien im Gegenzug die Türkei angreifen würde, denn dann würde der NATO-Fall ausgelöst werden. Der "lachende Dritte" dabei dürfte, egal wie dieser Konflikt enden wird, Präsident Putin sein, der dabei zusieht wie handlungsunfähig sich die NATO in dieser Situation gebärdet.

Anmeldung möglich Zukunft Europas

(Mühlacker, ab Do., 28.11., 19.00 Uhr )

Die Europäische Union sieht sich derzeit großen Bewährungsproben ausgesetzt. Auf der einen Seite muss sie den Brexit verkraften und auf der anderen Seite gehen die politischen Grabenkämpfe zwischen den einzelnen Mitgliedsstaaten ungehindert weiter, obwohl ein Zusammenbruch der Europäischen Union für kein Mitglied erstrebenswert sein kann. Für Europa wäre der Zusammenbruch der Europäischen Union sowohl eine gesellschaftliche wie auch politische Bankroterklärung vor der Weltgemeinschaft.
Wie aber kann es gelingen die an Macht und Einfluss gewinnenden Populisten von ihrem zerstörerischen
Werk abzubringen?
Aktuell ist das Thema Integration und Umgang mit Menschen aus anderen Kulturen höchst brisant.
Für eine effektive Hilfe und Unterstützung von Menschen aus anderen Kulturkreisen ist es hilfreich, wenn Ehrenamtliche, Gesundheitspersonal, Einrichtungsmitarbeiter/Innen, Fachpersonal und andere Betroffene einen Überblick, über die für uns oft unverständlichen oder fremden Verhaltensweisen bekommen, welche oftmals unsere Arbeit und Bemühungen erschweren.
Kernpunktthemen sind unter anderem:
- Ehrenkodex
- Familienstrukturen
- Rolle der Frau
- Einfluss der Religion
- Gesellschaftliche Strukturen und Zwänge
- Akzeptanz des Gastgeberlandes
- Straffälligkeit aus Unwissenheit
Für diese höchst komplexe Themenvielfalt gibt es verständlicherweise keine Formel, sondern lediglich Theorien, Erfahrungen und Reflexionen, welche während des Vortrages behandelt werden.
Der Referent Bassam Khoury ist Diplom Sozialpädagoge mit langjähriger Erfahrung in Migrationsbereich, Konflikt- und Eingliederungshilfe. Zudem ist er Dolmetscher für die arabische Sprache.
Live-Webinar als Präsenzveranstaltung in der Volkshochschule

Vom 2. bis zum 13. Dezember findet die nächste Weltklimakonferenz (COP) in der chilenischen Hauptstadt Santiago statt. Ziel der Konferenz ist es, den Klimaschutz weltweit voranzutreiben und ärmeren Ländern Unterstützung bei der Anpassung an die Erderwärmung und im Kampf gegen den Klimawandel zu bieten.

Ende 2015 hat sich in Paris die Weltgemeinschaft geeinigt, die Erderwärmung auf deutlich unter 2°C - möglichst 1,5°C - zu begrenzen. Dazu müssen alle Länder ambitionierte Schritte unternehmen. Es klafft jedoch eine Lücke zwischen den Klimazielen der Länder und den tatsächlich notwendigen Maßnahmen - die sogenannte "Minderungslücke". Das bedeutet: selbst wenn die Vertragsländer alle geplanten Klimaschutzmaßnahmen umsetzen, würde dies nicht ausreichen, um den Temperaturanstieg auf zwei - und schon gar nicht auf 1,5 Grad - zu begrenzen. Die Ziele der Pariser Klimakonferenz von 2015 wären damit verfehlt. Wie geht es weiter?Welche Ziele werden mit der Klimakonferenz in Chile verfolgt?

Im Rahmen der Veranstaltung berichten die Referent*innen über die Ziele und aktuellen Ergebnisse der Klimakonferenz in Chile und informieren über die nächsten Schritte.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem WWF.

Die vhs bietet die Veranstaltungen als Präsenzveranstaltung an und überträgt den Vortrag als Live-Stream.
Über ein zentral zur Verfügung gestelltes Online-Fragetool können Teilnehmende sich mit inhaltlichen Fragen an der zentralen Veranstaltung beteiligen.

freie Plätze Vortragsreihe Studium generale zum Thema "Verantwortung"

(Maulbronn, ab Do., 12.12., 19.30 Uhr )

Welche Herausforderungen stellen sich uns durch das dramatische Insektensterben?
Prof.Dr. Lars Krogmann, Systematische Entomologie an der Universität Stuttgart Hohenheim

Vortragsreihe aller vier Veranstaltungen:
- H1108.05 Verantwortung am 18.09.2019
- H1108.06 CO2- Ausstoß am 10.10.2019
- H1108.07 Nachhaltige Entwicklung am 21.11.2019
- H1108.08 Insektensterben am 12.12.2019

Anmeldung möglich Das aktuelle Politik-Café

(Mühlacker, ab Do., 16.1., 15.00 Uhr )

Hintergründe und Einschätzungen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen

Geht es Ihnen auch so? Da passiert etwas Unvorhergesehenes in der Politik, die Medien überschlagen sich mit Meldungen, aber wirkliche Informationen, Hintergründe etc. erfahren Sie nicht oder nur nach reiflicher Recherche.
Auch die vhs Mühlacker kann zumeist erst im folgenden Semesterprogramm darauf reagieren.
Deshalb bietet die vhs Mühlacker genau dafür eine Vortragsreihe zu aktuellen nationalen wie internationalen politischen Ereignissen an. Die einzelnen Themen werden kurzfristig bekannt gegeben.

Außerdem stehen Kaffee und etwas zum Knabbern bereit.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Kursdetails beachten
Kursdetails beachten

Kontakt

Volkshochschule Mühlacker

Bahnhofstraße 15
75417 Mühlacker

Tel.: 07041 / 876 - 300
Fax: 07041 / 876 - 319
E-Mail: vhs@stadt-muehlacker.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag bis Donnerstag: 
8.00 - 12.30  und 13.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.00 - 12.30 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des Herbst- und Wintersemester 2019/2020

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen