Kursangebote >> Kursbereiche >> Allgemeinbildung >> Psychologie, Persönlichkeitsentwicklung
VHS: Demokratische Orte des Lernens Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor. Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.

Seite 1 von 1

Wie kommen Gedanken in unseren Kopf, die uns beruhigen, bestätigen, ermutigen und stark machen? Oder umgekehrt: Wie kriegen wir Grübeln, Ängste, Sorgen, Druck und Unruhe endlich raus aus den Köpfen?

Durch die Hirnforschung wissen wir heute, dass die Gedanken uns dann helfen, wenn sie sich mit einem sicheren Körpergefühl verbinden können. Diese Unterstützung von innen macht "Positives Denken" tatsächlich möglich.
Und genau das wird Ihnen mit den 3 Inneren Schaltern gelingen, die Sie in diesem Seminar kennenlernen können. Sie können sich dann besser abgrenzen und behaupten, Rückschläge und Krisen verarbeiten, sich neu motivieren und bewusst in den Zustand des Inneren Einklangs, der Inneren Kohärenz versetzen. Das sind die Momente, für die sich alles lohnt, nach denen sich die Seele sehnt.

Das Innere Umschalten funktioniert nach einem für die verkopfte Psychologie revolutionären Prinzip: Heilkraft, Gelassenheit und positives Denken - kommen immer aus lockeren Gelenken. Auf diese Erfahrungen können Sie sich freuen!

Peter Bergholz ist Diplompsychologe und war 14 Jahre Leiter einer zentralen Lebens- und Erziehungsberatungsstelle bei Hamburg. Danach gründete er ein Institut für Angst- und Stressbewältigung im Odenwald und macht heute seine "Psychologie des inneren Umschaltens" in vielfältigen Vorträgen und Trainings international bekannt.
Den Weg zu den inneren Schaltern hat er in einigen Büchern beschrieben: Dein Bauch ist klüger als du, 2003 (zusammen mit Gerda Boyesen); Die Rossini-Methode, 2009; Dynamische Entspannung, 2013, GU.

Kursdetails beachten Esel-Erlebnistour

(Ötisheim, ab Sa., 18.7., 9.00 Uhr )

Das Glück hat lange Ohren. Einmal mit einem Esel unterwegs zu sein - das entschleunigt nicht nur, es lehrt uns Dinge um uns herum wieder wahrzunehmen. Wer die Körpersprache der Esel versteht und sich auf diese wunderbaren treuen und ausdauernden Tiere einlässt, kann die Welt mit anderen Augen sehen. Vielleicht aus der Eselperspektive und die ist gar nicht mal dumm. Auf dem Hof werden die Esel gestriegelt, viele wissenswerten Informationen über die Esel als Nutztiere Früher wie Heute weitergegeben. 1,5 km legen die Esel mit Ihnen durch unseren schönen Naturpark Stromberg-Heuchelberg zurück.
Gebühren: Erwachsener 19,00 €, Pärchen 35,00 € und Gruppe (max. 12 Personen) 110,00 €

freie Plätze "Wie sprechen Menschen mit Menschen? Aneinander vorbei!"

(Mühlacker, ab Do., 6.8., 10.00 Uhr )

Haben Sie sich etwa schon Mal Gedanken gemacht? Über die Worte die Sie so benutzen?
Zum Beispiel:
- "Ich liebe Dich.",
- "Du bist so schön.",
- "Ich bin so stolz auf Dich.",
- "Das hast Du gut gemacht.",
- "So dumm kann doch einer alleine nicht sein!",
- "Du bist so anstrengend!",
- "Sie können das so gut !",
- "Wie oft muss man Ihnen das eigentlich noch sagen?",
- "Sie können auch nicht von der Tapete bis zur Wand denken, oder?",
- "Viele Männer können nicht kochen",
- u.s.w., u.s.f.

Nicht?
Und dann wundern Sie sich warum Kommunikation Glückssache bleibt?
Wenn Missverständnisse entstehen?
Ich nehme dieses Zitat von Kurt Tucholsky zum Anlass, um die Stolperfallen in der Kommunikation aufzuzeigen.
Und wie diese mit der lebensdienlichen Kommunikation erkannt um umgangen werden können!

Ihre Anmeldung unter Angabe der Email-Adresse ist erforderlich.
Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns spätestens 1 Tag vor dem Veranstaltungstermin per E-Mail den Zugangslink, mit dem Sie sich von zu Hause zum Internet-Livestream zuschalten können.

freie Plätze "Lob! Ein Irrtum?"

(Mühlacker, ab Do., 20.8., 10.00 Uhr )

Lob (soziale Anerkennung) ist eine soziale Anerkennung einer Leistung. Sie dient unter anderem der Motivation der gelobten Person, um das gezeigte Verhalten fortzuführen bzw. das Bemühen zu intensivieren. Der Wert der Anerkennung beruht auf der Kompetenz oder Macht des Lobenden und auf seiner Seltenheit. (Quelle: wikipedia)
In meiner letzten Infoveranstaltung habe ich darüber gesprochen, dass die Gewaltfreie Kommunikation das Loben (als positives beUrteilen oder beWerten) ablehnt.

Da war das Ertsaunen und die Überraschung groß.

"Wie, Lob wird abgelehnt?",

"Und wir erzählen unserern Teilnehmern loben, loben, loben."

und andere Aussagen waren zu hören.
Ich möchte dies zum Anlass nehmen um aufzuzeigen was Lob anrichten kann und wie es auch anders geht.

Ihre Anmeldung unter Angabe der Email-Adresse ist erforderlich.
Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns spätestens 1 Tag vor dem Veranstaltungstermin per E-Mail den Zugangslink, mit dem Sie sich von zu Hause zum Internet-Livestream zuschalten können.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Kursdetails beachten
Kursdetails beachten

Kontakt

Volkshochschule Mühlacker

Bahnhofstraße 15
75417 Mühlacker

Tel.: 07041 / 876 - 300
Fax: 07041 / 876 - 319
E-Mail: vhs@stadt-muehlacker.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag bis Freitag
8.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag
13.00 - 16.00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des Frühjahrs- und Sommersemesters 2020

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen