Kursangebote >> Kursbereiche >> Allgemeinbildung >> Verbraucherfragen, Umwelt

Seite 1 von 2

Kurs abgeschlossen Wir bauen einen Putzroboter

(Mühlacker, ab Sa., 20.10., 14.30 Uhr )

Einen Roboter, der automatisch die Wohnung putzt, will wohl jeder haben. In diesem Kurs bauen wir genau so einen Roboter. Den Putzroboter baut ihr selbst - von der Verdrahtung bis zur Mechanik. Dieser bewegt sich dann von einer Unwucht angetrieben über den Boden. Im Anschluss wird er noch getestet. Für jedes Kind lassen wir uns so viel Zeit, bis der letzte Roboter läuft. Den Roboter kann man am Ende mitnehmen.
Die Materialkosten von 18,50 € sind in der Kursgebühr enthalten.
Für Kinder ab 9 Jahren.

Kurs abgeschlossen Wir bauen einen Elektromotor

(Mühlacker, ab Sa., 1.12., 14.00 Uhr )

Jeder von euch hat täglich mit Elektromotoren zu tun. Aber wie funktioniert der Elektromotor denn? Wie baue ich einen? In diesem Kurs baut Ihr selbst einen Elektromotor zusammen - von der selbstgewickelten Spule über die Verdrahtung bis hin zum Aufbau des mechanischen Gehäuses. Den Elektromotor könnt ihr im Anschluss mit nach Hause nehmen. Wir nehmen uns auch Zeit bis wirklich der letzte Motor läuft.
Die Materialkosten von 18,50 € sind in der Kursgebühr enthalten.
Für Kinder ab 9 Jahren.

freie Plätze Digitalisierung der Wirtschaft - Vortrag

(Mühlacker, ab Di., 12.3., 19.00 Uhr )

Bedürfnisse, Trends und Technologien verändern sich im fortwährendem Zyklus und fordern die Entstehung neuer Strukturen und Ökosystemen. Für die Wirtschaft bedeutet dies im Blick auf die Digitalisierung vor allem eines - Veränderung und Wandel.
- Auswirkungen der Digitalisierung auf Wirtschaft und Gesellschaft
- Struktureller Wandel und disruptive Innovation.

auf Warteliste Zeitlos schön- das perfekte Make-up für die Frau ab 50

(Mühlacker, ab Do., 14.3., 17.30 Uhr )

Make-up ist keine Frage des Alters. Vielmehr kommt es auf die richtige Technik an. Beherrscht man sie, sehen alle Frauen mit Make-up jünger, strahlender und frischer aus. Oft bewirkt weniger mehr, Um die Tiefe der Linien und Falten zu nehmen werden sie aufgehellt, das ist der wichtigste Tipp für das Make-up der reifen Frau. Freuen Sie sich auf einen Kurs, der Sie in die Geheimnisse der optischen Täuschung für eine jugendliche Ausstrahlung entführt.

freie Plätze Die Europäische Währungsunion - von der DM zum EURO

(Mühlacker, ab Di., 19.3., 19.00 Uhr )

Die Europäische Währungsunion stellt einen Meilenstein in der Geschichte der Europäischen Integration dar. Nichts hat die Geld- und Währungspolitik stärker geprägt als dieses Phänomen.
- von der DM zum EURO - der Wandel
- die Folgen der Währungsunion aus deutscher Sicht
- was heißt das für Europa ?

Anmeldung möglich Archivalien lesen lernen - Anfänger

(Mühlacker, ab Mi., 20.3., 17.30 Uhr )

Tagebücher und Briefe, Kirchenbucheinträge und Urkunden. Handgeschriebene, spannende Quellen aus privaten Nachlässen oder in öffentlichen Archiven gibt es viele. Sie zu lesen fällt heutzutage schwer.
Stadtarchivarin Marlies Lippik hilft Ihnen beim Erlernen der "Sütterlin-Schrift". Und dann heißt es üben, üben, üben ....

freie Plätze Motorsägenkurs

(Mühlacker, ab Sa., 23.3., 9.00 Uhr )

Eintägiger Lehrgang zur Aufarbeitung von liegendem Holz (Polter/Schlagraum). Erlernen Sie in unserer praxisorientierten Ausbildung den sicheren Umgang mit der Motorsäge und Aufarbeitungstechniken von Polterholz. Zu den Inhalten zählen:
- Grundlagen der Arbeitssicherheit
- Motorsägenkunde
- Wartung und Pflege der Motorsäge
- Tipps zur Beschaffung und P.ege der persönlichen Schutzausrüstung
- Schnitt- und Aufarbeitungstechniken
- Werkzeugkunde und Hinweise zum richtigen Spalten von Brennholz
Mitzubringen ist eine vollständige persönliche Schutzausrüstung für die Motorsägenarbeit:
- Schuhe mit (!) Schnittschutzeinlage
- Schnittschutzhose
- Forsthelm mit Gesichts- und Gehörschutz
- Arbeitshandschuhe

Werkzeuge und Motorsägen werden vom Ausbilder gestellt. Der Lehrgang ist in allen zertifizierten Wäldern anerkannt und richtet sich nach den Vorgaben des KWF (Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik).
Mindestalter 18 Jahre.

freie Plätze Ihr persönlicher CO2 Fussabdruck

(Mühlacker, ab Sa., 23.3., 14.00 Uhr )

Ungefähr 10 Tonnen CO2 stößt jeder Deutsche pro Jahr in die Atmosphäre aus; um nachhaltig das Klima zu schützen, dürften es nur etwa 2-3 Tonnen sein. Den Ausstoß von CO2 können nicht nur Schwerindustrie, Energieversorger und Konsumgüterhersteller verringern - jeder von uns kann seinen ganz persönlichen Beitrag leisten. In diesem Workshop lernen Sie Ihren CO2-Fußabdruck zu berechnen. Sie erfahren etwas über die Hintergründe, wie z.B. zum Treibhauseffekt oder zu nationalen und internationalen Klimaschutzziele und bekommen Anregungen wie Sie Ihre persönliche CO2-Bilanz verbessern können.

fast ausgebucht Der Wolf im Enzkreis

(Maulbronn, ab Do., 28.3., 19.00 Uhr )

Seit Mai 2018 streift ein Wolfsrüde durch den Nordschwarzwald. Das wirft viele Fragen auf. Wie lebt der Wolf? Welche Auswirkungen hat sein Erscheinen auf die Natur? Wie gehen wir mit dem Wolf in unserer Kulturlandschaft um? In diesem Vortrag erhalten Sie viele Antworten und zahlreiche Informationen. Der Dozent erläutert weiter, wie es möglich ist, dass Wolf und Mensch in unserer Landschaft eng zusammen leben können. Im Anschluss an den Vortrag bleibt genug Zeit zur Diskussion.
An sieben Abenden stellt Ulla Burger den amerikanischen Psychologen, Mediator und Friedensstifter Marshall Rosenberg und dessen vier Schritte zur gewaltfreien Kommunikation (GfK) vor.
In der "Sprache des Herzens", wie die GfK auch genannt wird, gibt es keine Gewinner und keine Verlierer, kein richtig oder falsch, keine Urteile und Bewertungen. Statt dessen führen Verständnis und Ehrlichkeit auch bei noch so gegensätzlichen Einstellungen zu einem friedlichen Miteinander.

Buchtipps:
- Marshall B. Rosenberg: Konflikt lösen durch gewaltfreie Kommunikation. Im Gespräch mit Gabriele Seils. Herder, Freiburg 2004, ISBN 3-451-05447-7

- Marshall B. Rosenberg: Gewaltfreie Kommunikation: Eine Sprache des Lebens

- Serena Rust: Wenn die Giraffe mit dem Wolf tanzt

auf Warteliste Besichtigung der Kaffee-Manufaktur GmbH in Bad Wildbad

(Illingen, ab Do., 11.4., 10.15 Uhr )

Gemeinsam mit seinen beiden Töchtern Franziska und Rebekka hat Rolf Maisenbacher aus Vaihingen-Ensingen die Kaffee-Manufaktur Bad Wildbad eröffnet.
Den Mutigen gehört die Welt, lautet das Credo von Rolf Maisenbacher. Als Beleg für diese Haltung gab er die Leitung seines IT-Unternehmens mit 70 Mitarbeitern im Raum Stuttgart auf, um eine Kaffee-Manufaktur zu eröffnen. Der Quereinsteiger betreibt das rund 500 m² große Areal seines Manufakturkonzeptes bodenständig, authentisch und mit dem Gespür für Trends.
Dazu gehört neben der Kaffeerösterei eine Konditorei / Patisserié, für die Tochter Rebekka Maisenbacher verantwortlich ist. Sie agiert überaus kreativ in der Backstube und fertigt alle Köstlichkeiten mit qualitativ hochwertigen Rohstoffen, so werden beispielsweise alle Kuchen und Torten mit Dinkelmehl produziert. Durch eine Glasscheibe können wir auch die Produktion von Kuchen und Torten oder Schokoladenprodukte beobachten.
Bei der Besichtigung werden wir Informationen zum Kaffeeanbau, der Rohkaffee-Verarbeitung auf der Plantage, den verschiedenen Zubereitungsarten zuhause sowie zum Röstprozess erhalten. Wer möchte kann an einem Kaffee- Schaurösten live teilnehmen. Anschließend genießen wir im zugehörigen Café die Produkte der Manufaktur bei Kaffee und Kuchen.

Die Gebühr beinhaltet:
- Fahrtkosten mit der Bahn nach Bad Wildbad
- Besichtigung der Kaffee-Manufaktur
- eine Tasse Kaffee oder Tee und ein Stück Obstkuchen

Abfahrt Bahnhof Illingen: 10:26 Uhr
Abfahrt Bahnhof Mühlacker: 10:32 Uhr

Führung in der Rösterei von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Danach gemeinsames Kaffee trinken bis ca. 15.30 Uhr
Anschließend Zeit zur freien Verfügung bis zur Rückfahrt.

Rückfahrt in Bad Wildbad: 16.39 Uhr
Ankunft Bahnhof Mühlacker: 17:25 Uhr
Ankunft Bahnhof Illingen: 17:31 Uhr

freie Plätze Einkommensteuererklärung leicht gemacht

(Mühlacker, ab Fr., 26.4., 16.15 Uhr )

Sie möchten Ihren Steuerbescheid endlich verstehen und/oder Ihre Einkommensteuererklärung selbst fertigen?
In diesem Kurs wird Ihnen - sowohl theoretisch als auch praxisnah - anhand der
Formulare vermittelt, was bei der Fertigung einer Einkommensteuerklärung wichtig
und notwendig ist.
Der Dozent stellt sich Ihren Fragen und Sie erfahren, wie mit Sonderausgaben, außergewöhnlichen Belastungen, Kinderfreibeträgen, Arbeitnehmereinkünften, Einkünften aus Kapitalvermögen, aus Vermietung und Verpachtung, selbstständigen Nebeneinkünften, Einkünften aus dem Betrieb einer Photovoltaikanlage und Rentenbezügen zu verfahren ist.
Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Der Kurs ist sowohl für absolute Anfänger als auch für steuerlich Fortgeschrittene geeignet.
Fragen zur Übermittlung Ihrer Steuererklärung per ELSTER können auch am Rande erläutert werden.
Inwieweit die Kursgebühren steuerlich absetzbar sind, wird im Kurs besprochen.

Die Einreichungsfrist für 2018-er Einkommensteuererklärungen wurde übrigens verlängert und endet daher erst am 31.07.2019!

Steuerformulare, die für Sie von Interesse sind, müssen von Ihnen mitgebracht werden!

Dozent: Volker Riechert, Diplom-Kaufmann, Bilanzbuchhalter und Steuerfachwirt

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Mühlacker

Bahnhofstraße 15
75417 Mühlacker

Tel.: 07041 / 876 - 300
Fax: 07041 / 876 - 319
E-Mail: vhs@stadt-muehlacker.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag bis Donnerstag: 
8.00 - 12.30  und 13.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.00 - 12.30 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des Frühjahrs- und Sommersemesters 2019

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen