Kursangebote >> Kursbereiche >> Allgemeinbildung >> Verbraucherfragen, Umwelt

Seite 1 von 3

freie Plätze Pilze sammeln - Wanderung

(Knittlingen, ab So., 15.9., 10.00 Uhr )

Pilze selbst sammeln - mit Ulrich Iwanowski, Mitarbeiter des Fortsamtes und Pilzkenner
Herbstzeit ist Pilzzeit. In unserer nächsten Umgebung wachsen im Herbst die schmackhaften Schwämme. Sie sind reich an Nährstoffen und zudem kalorienarm.
Doch wie unterscheidet man sicher die genießbaren von den ungenießbaren?
Der Kurs vermittelt grundsätzliches Wissen über die verschiedenen Arten und Formen der Pilze und informiert über die richtige Zubereitung und die möglichen Gefahren einer Pilzvergiftung. Die Teilnehmer treffen sich d in Hohenklingen zur Pilzwanderung. Unter Anleitung werden die Pilze gesammelt, bestimmt und direkt im Anschluss gemeinsam zubereitet und verkostet. Die Pilzwanderung erfordert zweckmäßige Kleidung, denn gesammelt wird bei jedem Wetter.

freie Plätze Pilze sammeln - Wanderung

(Knittlingen, ab So., 22.9., 10.00 Uhr )

Pilze selbst sammeln - mit Ulrich Iwanowski, Mitarbeiter des Fortsamtes und Pilzkenner
Herbstzeit ist Pilzzeit. In unserer nächsten Umgebung wachsen im Herbst die schmackhaften Schwämme. Sie sind reich an Nährstoffen und zudem kalorienarm.
Doch wie unterscheidet man sicher die genießbaren von den ungenießbaren?
Der Kurs vermittelt grundsätzliches Wissen über die verschiedenen Arten und Formen der Pilze und informiert über die richtige Zubereitung und die möglichen Gefahren einer Pilzvergiftung. Die Teilnehmer treffen sich d in Hohenklingen zur Pilzwanderung. Unter Anleitung werden die Pilze gesammelt, bestimmt und direkt im Anschluss gemeinsam zubereitet und verkostet. Die Pilzwanderung erfordert zweckmäßige Kleidung, denn gesammelt wird bei jedem Wetter.
Seit dem 9.12.2018 gilt der neue Baden-Württemberg-Tarif (bw-Tarif) und vereinfacht das Bus- und Bahnfahren über die Verbundgrenzen hinweg. Wie bei den Verbundfahrkarten gilt nun eine Fahrkarte nicht mehr nur von Bahnhof zu Bahnhof innerhalb Baden-Württembergs, sondern die Fahrt mit dem Bus oder Straßenbahn zum Bahnhof am Startort und mit Bus oder Straßenbahn am Zielort ist jetzt in der Fahrkarte gleich inbegriffen. Gleichzeitig werden die Tarife sogar noch um im Schnitt 25% abgesenkt und der BahnCard-Rabatt wird ebenso gewährt.
Mit neuen Tarifen wie dem bwtarif und der Buchung per Smartphone wird Bus- und Bahnfahren so einfach und preiswert wie nie.
Was dies für Fahrten ab Mühlacker bedeutet, wie und wo die Fahrkarten erhältlich sind und wie man sein Smartphone als Fahrkartenautomaten nutzen kann, wird in einem Praxisseminar erläutert. Am Donnerstag werden zunächst die Grundlagen und der Kauf per Internet/Smartphone erläutert.
Am Samstag, 29.09.2019 findet ab 10.30 Uhr eine Exkursion ins Blaue mit dem bwtarif statt, wobei die Teilnehmer das Ziel mitbestimmen können.

In der Teilnahmegebühr ist die Fahrkarte enthalten.
(Für Kinder unter 15 Jahren beträgt die Gebühr lediglich 5,-€)

Anmeldung möglich Colmar - Madonna im Rosenhag & Isenheimer Altar

(Mühlacker, ab Do., 3.10., 8.00 Uhr )

Seit dem Umbau des Unterlindenmuseums in Colmar durch die Schweizer Architekten Herzog & de Meuron lässt ein faszinierendes Ensemble aus Gotik, Jugendstil und Moderne auch den Isenheimer Altar in neuem Glanz erstrahlen.
Der Maler und Seifensieder Mathis Gothart Nithart, geboren um 1475 in Würzburg, gestorben 1528 in Halle, wurde mehr als dreihundert Jahre später berühmt als Matthias Grünewald. Der "Isenheimer Altar" gilt als sein
Meisterwerk. Neben der Klosterkirche mit dem Isenheimer Altar entdecken wir bislang im Depot schlummernde
und aus Platzmangel selten gezeigte Meisterwerke von Martin Schongauer bis Monet, Picasso und Baumeister.
Nach Mittagspause und Stadtbummel setzt der Besuch der Dominikanerkirche mit Schongauers "Madonna im Rosenhag" den letzten Akzent eines bilderreichen Kunsttages.

Reiseleitung: Ricarda Geib, Kunsthistorikerin M.A.

Im Reisepreis inbegriffen:
- Busfahrt
- Reiseleitung
- Eintritte
- VVS

Abfahrt in Mühlacker an der Bushaltestelle am Theodor-Heuss-Gymnasium: 8.00 Uhr
Rückkehr gegen Abend - ca. 20.00 Uhr

Personalausweis erforderlich!

freie Plätze Wir bauen einen Putzroboter

(Mühlacker, ab Sa., 5.10., 14.00 Uhr )

Einen Roboter, der automatisch die Wohnung putzt, will wohl jeder haben. In diesem Kurs bauen wir genau so einen Roboter. Den Putzroboter baut ihr selbst - von der Verdrahtung bis zur Mechanik. Dieser bewegt sich dann von einer Unwucht angetrieben über den Boden. Im Anschluss wird er noch getestet. Für jedes Kind lassen wir uns so viel Zeit, bis der letzte Roboter läuft. Den Roboter kann man am Ende mitnehmen.
Die Materialkosten von 18,50 € sind in der Kursgebühr enthalten.
Für Kinder ab 9 Jahren.

freie Plätze Pilze sammeln - Wanderung

(Knittlingen, ab So., 6.10., 10.00 Uhr )

Pilze selbst sammeln - mit Ulrich Iwanowski, Mitarbeiter des Fortsamtes und Pilzkenner
Herbstzeit ist Pilzzeit. In unserer nächsten Umgebung wachsen im Herbst die schmackhaften Schwämme. Sie sind reich an Nährstoffen und zudem kalorienarm.
Doch wie unterscheidet man sicher die genießbaren von den ungenießbaren?
Der Kurs vermittelt grundsätzliches Wissen über die verschiedenen Arten und Formen der Pilze und informiert über die richtige Zubereitung und die möglichen Gefahren einer Pilzvergiftung. Die Teilnehmer treffen sich d in Hohenklingen zur Pilzwanderung. Unter Anleitung werden die Pilze gesammelt, bestimmt und direkt im Anschluss gemeinsam zubereitet und verkostet. Die Pilzwanderung erfordert zweckmäßige Kleidung, denn gesammelt wird bei jedem Wetter.

freie Plätze Smartphone und Tablet-PC

(Mühlacker, ab Mo., 7.10., 17.30 Uhr )

Faszination mobile Kommunikation: Mit einem Smartphone oder Tablet-PC steht das Internet auch unterwegs zur Verfügung und ist einfach und sicher zu bedienen.
Nicht nur junge Menschen lassen sich begeistern von den Möglichkeiten, die ein Smartphone oder ein Tablet-PC bieten: Musik hören, Fotos machen, Zeitschriften und Bücher lesen, Sprachen lernen, Reisen planen, Haustechnik überwachen, Unterstützung bei der Gesundheitsvorsorge, Navigation beim Wandern und vieles mehr, und selbstverständlich kann man mit diesen Alleskönnern auch telefonieren oder SMS verschicken.
Wir sehen uns an, welche unterschiedlichen Produkte es gibt, was Apps sind: wie ich sie auf mein Gerät bekomme und ich sie wieder löschen kann.
In diesem Schnupperkurs lernen Sie einfache und sichere Wege in die digitale Welt kennen.

freie Plätze Zeitlos schön- das perfekte Make-up für die Frau ab 50

(Mühlacker, ab Do., 10.10., 17.30 Uhr )

Make-up ist keine Frage des Alters. Vielmehr kommt es auf die richtige Technik an. Beherrscht man sie, sehen alle Frauen mit Make-up jünger, strahlender und frischer aus. Oft bewirkt weniger mehr, Um die Tiefe der Linien und Falten zu nehmen werden sie aufgehellt, das ist der wichtigste Tipp für das Make-up der reifen Frau. Freuen Sie sich auf einen Kurs, der Sie in die Geheimnisse der optischen Täuschung für eine jugendliche Ausstrahlung entführt.
Exkursion in Begleitung von Außenstellenleiterin Heidi Friedrich

Wir besichtigen den thyssenkrupp-Testturm in Rottweil. Der 246 Meter hohe, von 2014 bis 2017 von thyssenkrupp Elevator errichtete Turm bietet mit 232 Metern die höchste Besucherplattform Deutschlands und ist weltweit einer der höchsten Testtürme für Aufzugsanlagen. Die Plattform ist barrierefrei zugänglich und bietet neben einem überdachten Innenraum auch einen begehbaren Außenbereich. Eine herrliche Rundumsicht erwartet die Besucher.
Anschließend fahren wir weiter zum Wasserschloss Glatt, eine der besterhaltenen Schlossanlagen von Baden-Württemberg. Die verschiedenen Räume wie Bauern,- Adels,- Kunst - und Schlossmuseum besichtigen wir ohne Führung.
In den historischen Räumen der Wehranlage des Wasserschlosses erwartet uns abschließend ein reichhaltiges Eis-Kuchen- und Tortenangebot aus eigener Konditorei.


Die Gebühr beinhaltet:
- Anreise mit dem Reisebus
- Eintritt und Turmbesichtigung des Testturms
- 1 Butterbrezel pro Person
- Eintritt ins Wasserschloss
Kaffee und Kuchen im Schlosscafé sind nicht inbegriffen


Termin: Freitag,11. Oktober 2019
Treffpunkt: 8:45 Uhr Bushaltestelle am Theodor Heuss Gymnasium Mühlacker
9:00 Uhr Illingen, Bushaltestelle am Bahnhof
Ankunft in Rottweil: ca. 11:30 Uhr
Auffahrt auf den Turm und Aufenthalt ca. 1- 1/2 Stunden
Weiterfahrt nach Glatt:ca. 13:00 Uhr
Rückfahrt: 16:30 Uhr
Ankunft Mühlacker: ca. 18:15 Uhr

freie Plätze Besuch und Führung im Kaffeemühlenmuseum Wiernsheim

(Wiernsheim, ab Do., 17.10., 14.30 Uhr )

Kaffee das Lieblingsgetränk der Deutschen
Kaffee trinken bedeutet genießen. In den vergangen Jahrhunderten noch viel stärker als heute, als Kaffee trinken echtes Luxusgut und nicht immer verfügbar war. Man zelebrierte die Zubereitung. legte Wert auf feines Porzellan und auf eine kunstvoll gearbeitete Kaffeemühle.
Im Kaffeemühlenmuseum in Wiernsheim finden sie weit über 1000 der schönsten Exemplare aus den unterschiedlichsten Regionen und Zeiten.
Treffpunkt ist um 14.30 Uhr (eigene Anreise) im Kaffeemühlenmuseum zu der einstündigen Führung und anschließend haben Sie noch die Möglichkeit im Café einen Kaffee zu genießen in heimischer Atmosphäre und den Museums-Shop zu besuchen.
Buchhändler sind selbstständige Unternehmer. Sie kaufen auf eigene Rechnung bei Verlagen Bücher ein und verkaufen diese zu dem vom Verlag festgesetzten Ladenpreis.

Da der Buchhändler den Preis seiner Ware nicht selbst bestimmen kann, erhält er beim Einkauf vom Verlag einen Rabatt. Dieser beträgt in der Regel zwischen 20 und 40 % des Ladenpreises. Aus dieser Handelsspanne finanziert der Buchhändler seinen Geschäftsbetrieb (Ladenmiete, Personal und sonstige fixe Kosten).

Der Buchhändler stellt sich aus dem Angebot der Verlage je nach seiner Ausrichtung (allgemeines Sortiment, Fachbuchhandlung, andere Spezialisierung) sein Sortiment zusammen. Über Novitäten informiert wird er über die Verlagsvorschau und den Verlagsvertreter, der ihn regelmäßig besucht. Er kann aber auch jedes Buch, das in Deutschland lieferbar ist, für einen Kunden bestellen. Ist der Titel beim Barsortiment am Lager, erhält er das Buch sogar innerhalb von 24 Stunden. Buchhandlungen werden permanent beliefert. Der Großteil seiner Bestellungen erreicht ihn über den Bücherwagendienst. Der Bücherwagendienst sammelt bestellte Ware bei den Verlagsauslieferungen ein und übernimmt also eine zentrale Bündelungs- und Verteilfunktion. Das dichte Netz von Buchhandlungen und die Services, die die Branche entwickelt hat, werden in der gesamten internationalen Buchwelt bewundert. Insbesondere der logistische Apparat gilt als vorbildlich.

Wir führen durch die Buchhandlung.

Altersbeschränkung:
Ab 8 Jahren
Es besteht keine Altersgrenze

Treffpunkt: Bahnhofstraße 62 , 75417 Mühlacker

freie Plätze In der Schnapsbrennerei

(Sternenfels, ab Sa., 2.11., 13.30 Uhr )

Auch bei uns im Land blickt man auf eine lange Tradition des Obstbrennens zurück. Große Streuobstwiesen sind eine hervorragende Voraussetzung für die Obstbrandgewinnung. Sie liefern nach wie vor die reifen, aromatischen Früchte, um einen Qualitätsobstbrand herzustellen. In unzähligen, meist kleinen Brennereien versteht man noch heute die Kunst, Früchte und Beeren geistvoll zu veredeln.
Erfahren Sie von Rainer Falk, der eine dieser Schnapsbrennereien in Diefenbach betreibt, viel Wissenswertes zum Brennvorgang, sammeln Sie unzählige "geistreiche" Erkenntnisse und kosten Sie zu einem guten Vesper, verschiedene seiner edlen Tropfen. Abgerunder wird das Ganze mit selbstgemachten Obstkuchen.

Seite 1 von 3

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Kursdetails beachten
Kursdetails beachten

Kontakt

Volkshochschule Mühlacker

Bahnhofstraße 15
75417 Mühlacker

Tel.: 07041 / 876 - 300
Fax: 07041 / 876 - 319
E-Mail: vhs@stadt-muehlacker.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag bis Donnerstag: 
8.00 - 12.30  und 13.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.00 - 12.30 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des Herbst- und Wintersemester 2019/2020

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen