Kursangebote >> Kursbereiche >> Allgemeinbildung >> Vorträge

Seite 1 von 2

freie Plätze Nofretete und Echnaton und ihre Zeit

(Mühlacker, ab So., 29.9., 17.00 Uhr )

Die sogenannte Armarnazeit stellt in der altägyptischen Geschichte einen bemerkenswerten Einschnitt dar. Das Königspaar Nofretete und Echnaton "entwarf" ein neues Ägyptenbild. Die vielen Götter, die damals in Altägypten verehrt wurden, hatten keine Bedeutung mehr. Es gab nur noch nur einen einzigen Gott namens Aton. Dieser religiöse Umbruch zog zahlreiche Veränderungen nach sich. Die Hauptstadt wurde verlegt, die Tempel geschlossen und Architektur und Kunst erfuhren interessante Impulse. Für ca. 30 Jahre war das Alte Ägypten nicht mehr so, wie es vorher und nachher war.

freie Plätze Das Ende des Osmanischen Reiches

(Mühlacker, ab Di., 8.10., 19.00 Uhr )

Das Ende des Osmanischen Reiches und die Entstehung der der modernen arabischen Staatenwelt

Rund 400 Jahre beherrschten die Türken weite Teile Europas und Asiens. Mit dem Zerfall des Osmanischen Reiches begannen die europäischen Großmächte im 19. Jh. mit einer beispiellosen Einflussnahme auf die Geschicke des Nahen Ostens. Die sich daraus ergebenden Konsequenzen dauern bis heute an und sie sind oft Ursachen zahlreicher heutiger Konflikte in der gesamten Region. Wo liegen die Ursprünge des Nahostkonfliktes und warum stehen sich Griechen und Türken einander oft feindselig gegenüber? Warum ist die griechische Nationalfahne weiß-blau? In einem historischen Bogen vom 18. bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts können wir diese Grundlinien nachzeichnen. Mit dieser Annäherung an die komplexen Vorgänge lassen sich die Ereignisse der Gegenwart, die derzeit die Nachrichten bestimmen, besser einordnen.
Die Folgen des Imperialismus wirken bis heute nach und sind teilweise Ursache der heutigen Probleme.

freie Plätze Fortsetzungsvortrag Numerologie / Geburtsdatum

(Mühlacker, ab Fr., 11.10., 18.00 Uhr )

Behandelt wird das sogenannte Geistbild: Der Kreis des Lebens mit den geistigen Grundlagen eines Menschen, Spannungselementen, Talenten und Aufgaben, die sich jeder in dieses Leben mit seinem Geburtsdatum (inklusive Uhrzeit) mitbringt. Erläutert werden u.a. Begriffe wie Kreiseinteilung, Achsen, Ebenen, Trigene, Typenbedeutung, Einzelzahlen und einige Doppelzahlen.

freie Plätze So erhalten Sie Ihr Privat- und Betriebsvermögen im Erbfall

(Mühlacker, ab Mo., 14.10., 19.00 Uhr )

Der Referent, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht, Uwe Hartmann von der Erbrechtskanzlei RA0711 Rechtsanwälte Stuttgart, erläutert an hand von Beispielen aus seiner mehr als 25-jährigen beruflichen Praxis, welche gesetzliche Regeln im Erbfall gelten und wie sich dies auf das Privat- und das Betriebsvermögen auswirken kann.
Er wird insbesondere Pflichtteils- und Pflichtteilsergänzungsansprüche von Ehepartnern, Eltern und Kindern sowie das Problem der Erbengemeinschaft mit minderjährigen Erben darstellen. Bei Firmenvermögen wird er auf die verschiedenen Gesellschaftsformen und die Regelungen im Gesellschaftsvertrag eingehen.
Der Referent wird Lösungsvorschläge sowohl für das Privatvermögen (Testament, General- und Vorsorgevollmacht, Testamentsvollstreckung, etc.) als auch für das Nachfolgeregelungen und
Betriebsvermögen (qualifizierte Abfindungsregelungen im Gesellschaftsvertrag, Testamentsvollstreckung, General- und Vorsorgevollmacht etc.) erläutern.
Im Anschluss daran steht Ihnen Rechtsanwalt Uwe Hartmann für eine Diskussion und Ihre Fragen zur Verfügung.

freie Plätze Evolution - das Leben bahnt sich einen Weg

(Mühlacker, ab Fr., 25.10., 18.00 Uhr )

Millionen Tierarten bevölkern die Erde. Jede besetzt ihre eigene Nische und ist daran optimal angepasst. Doch was ist überhaupt eine"Art"? Welche Prozesse führen zur Entstehung neuer Arten? Warum sterben manche Tierarten aus, während andere überleben? Kaum ein Gebiet der Biologie ist so vielfältig wie die Evolutionsbiologie. Sie bildet die Basis zum Verständnis unserer Biodiversität und ist aufgrund des Klimawandels und Artensterbens so aktuell wie nie.

freie Plätze Liebespfeil und Trommelrhythmen

(Mühlacker, ab Fr., 8.11., 18.00 Uhr )

Es ist faszinierend, was die Natur beim Thema Fortpflanzung zu bieten hat: Weinbergschnecken schießen sich zur Stimulation Hormone in den Fuß, bei den Seepferdchen werden die Männchen schwanger und Zwerghamster-Männchen arbeiten als Hebammen. Weibliche Nacktmulle halten sich einen männlichen Harem, Clownfisch-Weibchen werden zu Männchen und paaren sich mit den eigenen Söhnen. Was steckt hinter diesen Verhaltensweisen? In diesem Kurs erfahren Sie, wie skurril die Fortpflanzungsstrategien der Tierwelt sind und erfahren ihre wissenschaftliche Bedeutung.

freie Plätze Franz von Assisi. Aufbruch im Mittelalter?

(Mühlacker, ab Do., 14.11., 19.00 Uhr )

Franz von Assisi ist nicht erst, seit sich der gegenwärtige Papst nach ihm benannt hat, einer der bekanntesten Heiligen des Mittelalters und auch einer der beliebtesten. Große Faszination geht von diesem Kaufmannssohn aus, der sein Leben der Buße widmete. Volker Leppin hat ihm als evangelischer Kirchenhistoriker eine Biographie gewidmet, an deren Überlegungen und Ergebnissen er in dem Vortrag teilhaben lässt. Er spürt dem Konflikt des Franz mit seinem Vater nach und sucht nach dem an Franziskus, was nicht ganz in unsere Zeit hineinpasst. Dabei entdeckt er den Gerichtsprediger und unbedingten Verfechter christlicher Wahrheit gegen Andersdenkende. Er begibt sich auf die Spuren eines Menschen, der eine enge Verbindung mit Clara von Assisi einging und doch von einer geradezu panischen Abwehrhaltung gegen Frauen geprägt zu sein schien, eines Predigers der Armut, der keine Scheu hatte, sich mit dem reichen und mächtigen Papst Innozenz III. einzulassen: Ein Mensch voller Widersprüche, und doch mit Impulsen für heute.

freie Plätze Die Kelten im Enzkreis

(Maulbronn, ab Di., 19.11., 19.00 Uhr )

Auch wenn der Enzkreis für das 1. Jahrtausend v. Chr. keine idealen landwirtschaftlichen Rahmenbedingen geboten hat, dienten die zahlreichen Bodenschätze zur Einrichtung eines keltischen "Bergbau- und Industrierevier" in der späten Hallstatt- und frühen Latènezeit. Als logistische "Schlagader" fungierte die Enz mit ihren Nebenflüssen, auf welchen Produkte wie Eisenluppen oder fertige Gerätschaften transportiert und verhandelt wurden.
Lassen Sie uns einen gemeinsam einen Blick auf die archäologischen Spuren der Kelten im Enzkreis werfen.

freie Plätze Eine Reise in die Urzeit

(Mühlacker, ab Fr., 22.11., 18.00 Uhr )

Fabelwesen wie Drachen und das Ungeheuer von Loch Ness faszinieren die Menschheit schon seit Jahrhunderten. Ihren Ursprung haben sie in den Versteinerungen längst ausgestorbener Giganten - der Dinosaurier. Diese beherrschten für unglaubliche 250 Millionen Jahre die Meere, das Land und die Lüfte. Entdecken Sie die Geheimnisse von Fossilisation, Riesen-Echsen und Massenaussterben.

freie Plätze Zukunft Europas

(Mühlacker, ab Do., 28.11., 19.00 Uhr )

Die Europäische Union sieht sich derzeit großen Bewährungsproben ausgesetzt. Auf der einen Seite muss sie den Brexit verkraften und auf der anderen Seite gehen die politischen Grabenkämpfe zwischen den einzelnen Mitgliedsstaaten ungehindert weiter, obwohl ein Zusammenbruch der Europäischen Union für kein Mitglied erstrebenswert sein kann. Für Europa wäre der Zusammenbruch der Europäischen Union sowohl eine gesellschaftliche wie auch politische Bankroterklärung vor der Weltgemeinschaft.
Wie aber kann es gelingen die an Macht und Einfluss gewinnenden Populisten von ihrem zerstörerischen
Werk abzubringen?

freie Plätze Nepal - Mein Traum von Lo Mantang

(Mühlacker, ab Do., 5.12., 19.00 Uhr )

Das ehemalige verbotene Königreich "Upper Mustang" ist noch immer eines der geheimnisvollsten und exklusivsten Trekking-Ziele im Himalaya. Tagelange Wanderungen führen über hohe Pässe, tiefe Täler, wüstenhafte und bunte Erosionslandschaften, über tibetisch geprägte Dörfer bis fast an die tibetische Grenze nach Lo Mantang. Upper Mustang ist noch immer eines der abgelegendsten Gebiete der Welt. Das Gebiet ist von den Schluchten des Kali Gandaki bzw. Mustang Khola geprägt und war einst eine Handelsroute zwischen Tibet und Indien.
Aktuell ist das Thema Integration und Umgang mit Menschen aus anderen Kulturen höchst brisant.
Für eine effektive Hilfe und Unterstützung von Menschen aus anderen Kulturkreisen ist es hilfreich, wenn Ehrenamtliche, Gesundheitspersonal, Einrichtungsmitarbeiter/Innen, Fachpersonal und andere Betroffene einen Überblick, über die für uns oft unverständlichen oder fremden Verhaltensweisen bekommen, welche oftmals unsere Arbeit und Bemühungen erschweren.
Kernpunktthemen sind unter anderem:
- Ehrenkodex
- Familienstrukturen
- Rolle der Frau
- Einfluss der Religion
- Gesellschaftliche Strukturen und Zwänge
- Akzeptanz des Gastgeberlandes
- Straffälligkeit aus Unwissenheit
Für diese höchst komplexe Themenvielfalt gibt es verständlicherweise keine Formel, sondern lediglich Theorien, Erfahrungen und Reflexionen, welche während des Vortrages behandelt werden.
Der Referent Bassam Khoury ist Diplom Sozialpädagoge mit langjähriger Erfahrung in Migrationsbereich, Konflikt- und Eingliederungshilfe. Zudem ist er Dolmetscher für die arabische Sprache.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Kursdetails beachten
Kursdetails beachten

Kontakt

Volkshochschule Mühlacker

Bahnhofstraße 15
75417 Mühlacker

Tel.: 07041 / 876 - 300
Fax: 07041 / 876 - 319
E-Mail: vhs@stadt-muehlacker.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag bis Donnerstag: 
8.00 - 12.30  und 13.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.00 - 12.30 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des Herbst- und Wintersemester 2019/2020

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen