Kursangebote >> Kursbereiche >> Allgemeinbildung >> Vorträge >> Details

Die Erbengemeinschaft - Rechte und Pflichten der Miterben, Verwaltung und Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft


Zu diesem Kurs


Eine Erbengemeinschaft entsteht, wenn mehrere Personen (zu gleichen Teilen oder mit unterschiedlicher Beteiligung) den Nachlass eines Verstorbenen erhalten. Sie werden dann als Miterben bezeichnet und bilden eine sogenannte Gesamthandsgemeinschaft, d.h. ihnen steht gemeinschaftlich das Eigentum an allen Nachlassgegenständen zu.
Die führt zu zahlreichen Problemen in der Praxis, unter anderem wenn minderjährige Miterben an der Erbengemeinschaft beteiligt sind. Bei der Verwaltung und Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft kommt es zudem häufig zu Streitigkeiten zwischen den Miterben, da in vielerlei Hinsicht, zum Beispiel beim Verkauf von einzelnen Gegenständen oder der Verfügung über Vermögen, wie Bankguthaben, ein einstimmiger Beschluss aller Miterben gefasst werden muss.
Der Referent wird auch die Möglichkeiten einer Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft darstellen, einschließlich der zwangsweisen Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft durch Einleitung von Zwangsversteigerung des Nachlasses.
Der Referent, Herr Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht Uwe Hartmann aus der Kanzlei RA0711 Rechtsanwälte Stuttgart, wird anhand konkreter Beispiele aus seiner langjährigen beruflichen Praxis die häufigsten Folgen dieser komplizierten Rechtslage darstellen und Lösungsvorschläge unterbreiten, wie derartige Situationen von vornherein vermieden oder wie sie gelöst werden können.
Im Anschluss an den Vortrag steht Ihnen unser Spezialist für eine Diskussion und Ihre Fragen zur Verfügung.

Kursnr.: K1103.01
Kosten: 0,00 €


Kurstag

Datum Zeit Ort
Mo. 19.04.2021 19:00 - 20:30 Uhr Mühlacker, vhs Bahnhofstr. 15 - Raum 1

Verfügbarkeit

Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Kursort(e)

Mühlacker, vhs Bahnhofstr. 15 - Raum 1

Dozent(en)

Uwe Hartmann

Das Erbrechtsteam der Kanzlei RA0711 wird von Uwe Hartmann geleitet. Uwe Hartmann verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung im Erbrecht. Als Fachanwalt für Erbrecht hat er sich auf die Gestaltung von Nachfolgeregelungen für Familienunternehmen, Privatpersonen sowie Familien mit behinderten Menschen spezialisiert. Seit vielen Jahren ist er zudem im Bereich des internationalen Erbrechts tätig, insbesondere bei deutsch-amerikanischen Erbrechtsfällen und im spanischen Erb- und Immobilienrecht. Aufgrund seiner Berufserfahrung und seiner Spezialisierung im Erbrecht ist Uwe Hartmann auch ein gefragter Referent bei Verbänden, Gemeinden und Unternehmen. Er war lange Zeit Mitglied im Vorstand und Präsidium der Rechtsanwaltskammer Stuttgart und verfügt über langjährige Erfahrung als Vorstand einer gemeinnützigen Stiftung. Uwe Hartmann ist ein versierter Ansprechpartner, wenn es darum geht Nachfolge über eine Stiftung zu gestalten.

Kurse des Dozenten:

K1103.01 - Die Erbengemeinschaft - Rechte und Pflichten der Miterben, Verwaltung und Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft
K1103.02 - Die wichtigsten Regelungen und die häufigsten Fehler bei Testamenten

UWE HARTMANN
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Erbrecht

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Kursdetails beachten
Kursdetails beachten

Kontakt

Volkshochschule Mühlacker

Bahnhofstraße 15
75417 Mühlacker

Tel.: 07041 / 876 - 300
Fax: 07041 / 876 - 319
E-Mail: vhs@stadt-muehlacker.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag bis Donnerstag
08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Freitag
08:00 - 12:30 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des Frühjahrs- und Sommersemesters 2021

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen