Kursangebote >> Kursbereiche >> Familie >> Familienbildung
Zukunftsgestaltung in der Gesellschaft Familienbildung als Ort der Begegnung, des Austauschs und der Beratung und nicht zuletzt eines breiten Kurs- und Vortragsangebotes für Eltern, Kinder und Jugendliche leistet gerade in unserer Zeit einen unverzichtbaren Beitrag zur Zukunftsgestaltung in der Gesellschaft. Familie in jedweder Form ist Zukunft! Um Familien zukunftsfähig zu machen brauchen sie Unterstützung und wie jede andere Berufsgruppe auch Weiterbildung. Das Mitarbeiterinnenteam des Vhs-Familientreffs Mühlacker sorgt für die Gestaltung und Durchführung eines umfangreichen Familienbildungsprogramms mit qualifizierten Kursleiter/innen und Referent/innen. Der Familientreff hat seit vielen Jahren einen festen Platz in Mühlacker. Als Teil des Sozialen Netzwerkes Mühlacker kooperiert er u. a. mit dem Freiwilligenbüro, dem Tagesmütterverein, der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Enzkreises und engagiert sich bei der Mehrgenerationenarbeit, der Integration ausländischer Familien und der Gewaltprävention. Das wöchentlich stattfindende offene Frühstückscafe ist sozusagen das Herz des Familientreffs und bietet in zwangloser Atmosphäre Gelegenheit für Kontakte, Rat und Informationen zu Lebens- und Familienfragen. Ebenso ist der Familientreff als Ort für Initiativen, Selbsthilfegruppen und bürgerschaftliches Engagement nicht wegzudenken.

Seite 1 von 1

freie Plätze "Wie sprechen Menschen mit Menschen? Aneinander vorbei!"

(Mühlacker, ab Do., 6.8., 10.00 Uhr )

Haben Sie sich etwa schon Mal Gedanken gemacht? Über die Worte die Sie so benutzen?
Zum Beispiel:
- "Ich liebe Dich.",
- "Du bist so schön.",
- "Ich bin so stolz auf Dich.",
- "Das hast Du gut gemacht.",
- "So dumm kann doch einer alleine nicht sein!",
- "Du bist so anstrengend!",
- "Sie können das so gut !",
- "Wie oft muss man Ihnen das eigentlich noch sagen?",
- "Sie können auch nicht von der Tapete bis zur Wand denken, oder?",
- "Viele Männer können nicht kochen",
- u.s.w., u.s.f.

Nicht?
Und dann wundern Sie sich warum Kommunikation Glückssache bleibt?
Wenn Missverständnisse entstehen?
Ich nehme dieses Zitat von Kurt Tucholsky zum Anlass, um die Stolperfallen in der Kommunikation aufzuzeigen.
Und wie diese mit der lebensdienlichen Kommunikation erkannt um umgangen werden können!

Ihre Anmeldung unter Angabe der Email-Adresse ist erforderlich.
Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns spätestens 1 Tag vor dem Veranstaltungstermin per E-Mail den Zugangslink, mit dem Sie sich von zu Hause zum Internet-Livestream zuschalten können.

freie Plätze "Lob! Ein Irrtum?"

(Mühlacker, ab Do., 20.8., 10.00 Uhr )

Lob (soziale Anerkennung) ist eine soziale Anerkennung einer Leistung. Sie dient unter anderem der Motivation der gelobten Person, um das gezeigte Verhalten fortzuführen bzw. das Bemühen zu intensivieren. Der Wert der Anerkennung beruht auf der Kompetenz oder Macht des Lobenden und auf seiner Seltenheit. (Quelle: wikipedia)
In meiner letzten Infoveranstaltung habe ich darüber gesprochen, dass die Gewaltfreie Kommunikation das Loben (als positives beUrteilen oder beWerten) ablehnt.

Da war das Ertsaunen und die Überraschung groß.

"Wie, Lob wird abgelehnt?",

"Und wir erzählen unserern Teilnehmern loben, loben, loben."

und andere Aussagen waren zu hören.
Ich möchte dies zum Anlass nehmen um aufzuzeigen was Lob anrichten kann und wie es auch anders geht.

Ihre Anmeldung unter Angabe der Email-Adresse ist erforderlich.
Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns spätestens 1 Tag vor dem Veranstaltungstermin per E-Mail den Zugangslink, mit dem Sie sich von zu Hause zum Internet-Livestream zuschalten können.

Kursdetails beachten Esel-Erlebnis für Familien für Kinder ab 4 bis 12 Jahren

(Ötisheim, ab Sa., 26.9., 14.00 Uhr )

Auf dem Hof mit drei Eseln gibt es viel zu entdecken. Die Esel Kaja, Kora und Maximus freuen sich schon auf euch! Ihr dürft sie z.B. striegeln, die Heusäcke füllen und die Koppel sauber machen. Auch im Strohlabyrinth nach Goldtalern suchen und einer Geschichte auf dem Heuboden lauschen, gehört dazu.
Gebühren: Erwachsener 9,50 €, Kind 6,00 € und Familienpass (2 Erw. + 2 Kinder) 30,00 €

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Kursdetails beachten
Kursdetails beachten

Kontakt

Volkshochschule Mühlacker

Bahnhofstraße 15
75417 Mühlacker

Tel.: 07041 / 876 - 300
Fax: 07041 / 876 - 319
E-Mail: vhs@stadt-muehlacker.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag bis Freitag
8.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag
13.00 - 16.00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des Frühjahrs- und Sommersemesters 2020

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen