Kursangebote >> Kursbereiche >> Familie >> Erziehungsfragen

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Lasst mir Zeit... Spielraum für Bewegung nach Emmi Pikler" (Nr. 07) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Zukunftsgestaltung in der Gesellschaft Familienbildung als Ort der Begegnung, des Austauschs und der Beratung und nicht zuletzt eines breiten Kurs- und Vortragsangebotes für Eltern, Kinder und Jugendliche leistet gerade in unserer Zeit einen unverzichtbaren Beitrag zur Zukunftsgestaltung in der Gesellschaft. Familie in jedweder Form ist Zukunft! Um Familien zukunftsfähig zu machen brauchen sie Unterstützung und wie jede andere Berufsgruppe auch Weiterbildung. Das Mitarbeiterinnenteam des Vhs-Familientreffs Mühlacker sorgt für die Gestaltung und Durchführung eines umfangreichen Familienbildungsprogramms mit qualifizierten Kursleiter/innen und Referent/innen. Der Familientreff hat seit vielen Jahren einen festen Platz in Mühlacker. Als Teil des Sozialen Netzwerkes Mühlacker kooperiert er u. a. mit dem Freiwilligenbüro, dem Tagesmütterverein, der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Enzkreises und engagiert sich bei der Mehrgenerationenarbeit, der Integration ausländischer Familien und der Gewaltprävention. Das wöchentlich stattfindende offene Frühstückscafe ist sozusagen das Herz des Familientreffs und bietet in zwangloser Atmosphäre Gelegenheit für Kontakte, Rat und Informationen zu Lebens- und Familienfragen. Ebenso ist der Familientreff als Ort für Initiativen, Selbsthilfegruppen und bürgerschaftliches Engagement nicht wegzudenken.

Seite 1 von 1

auf Warteliste Lasst mir Zeit... Spielraum für Bewegung nach Emmi Pikler

(Mühlacker, ab Mo., 5.10., 15.30 Uhr )

Im Spielraum haben Babies und Kleinkinder die Gelegenheit, das zu tun, was sie von sich aus ausprobieren möchten und wofür sie aufgrund ihrer individuellen Entwicklung in der Lage sind.
In einer Atmosphäre, in der sich junge Kinder sicher und wohl fühlen, können sie Zeit und Raum im freien Spiel geniessen.
Eltern können die Eigenaktivität ihres Kindes aufmerksam beobachten und es auf neue Weise kennen lernen. Sie erleben und üben den respektvollen und achtsamen Umgang mit ihrem Kind.

freie Plätze Lasst mir Zeit .... Spielraum für Bewegung nach Emmi Pikler

(Mühlacker, ab Di., 13.10., 15.00 Uhr )

Im Spielraum haben Babies und Kleinkinder die Gelegenheit, das zu tun, was sie von sich aus ausprobieren möchten und wofür sie aufgrund ihrer individuellen Entwicklung in der Lage sind.
In einer Atmosphäre, in der sich junge Kinder sicher und wohl fühlen, können sie Zeit und Raum im freien Spiel geniessen.
Eltern können die Eigenaktivität ihres Kindes aufmerksam beobachten und es auf neue Weise kennen lernen. Sie erleben und üben den respektvollen und achtsamen Umgang mit ihrem Kind.
Im Kurs werden verschiedene Sinnes-, Spiel- und Bewegungsanregungen vermittelt, welche die Entwicklung des Kindes positiv unterstützen.

PEKiP ist ein Gruppenangebot für Eltern mit ihren Babys im 1. Lebensjahr. Die Gruppe besteht aus 8 Erwachsenen mit ihren Säuglingen. Die Babys sollen mit ihren individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen bewusst wahrgenommen, begleitet und gefördert werden. Im Kurs werden verschiedene Sinnes-, Spiel- und Bewegungsanregungen vermittelt, Eltern bekommen für ihr Kind von der Gruppenleiterin ein gezieltes alters- und entwicklungsspezifisches Spielangebot gemacht. Dabei wird auf die Bedürfnisse und Neigungen jedes einzelnen Kindes geachtet. Die Babys haben die Möglichkeit, sich unbekleidet in warmen Räumen frei zu bewegen und frühe soziale Kontakte zu Gleichaltrigen herzustellen.

In diesen 1,5 Stunden nehmen Eltern sich ganz bewusst Zeit für ihr Baby, unterstützen die Entwicklung des Kindes durch Zuwendung, Spiel, Spaß und Bewegung aktiv, ohne das Kind zu überfordern. Dadurch stärken sie die Beziehung zwischen sich und ihrem Kind.

Außerdem besteht ausreichend Gelegenheit zum Austausch mit anderen Eltern und der Gruppenleiterin. Das Kursangebot kann auf Wunsch der Eltern um eine Beratung zur Ernährung im ersten Lebensjahr ergänzt werden.

Ein Einstieg in laufende Kurse ist bei freien Plätzen jederzeit möglich.

Weitere Kursangebote ersehen Sie unter der Adresse: http://www.pekip.de/gruppen/veranstalter/18893.
Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, dass Sie über die vhs Mühlacker auf das Angebot aufmerksam geworden sind!
Im Kurs werden verschiedene Sinnes-, Spiel- und Bewegungsanregungen vermittelt, welche die Entwicklung des Kindes positiv unterstützen.

PEKiP ist ein Gruppenangebot für Eltern mit ihren Babys im 1. Lebensjahr. Die Gruppe besteht aus 8 Erwachsenen mit ihren Säuglingen. Die Babys sollen mit ihren individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen bewusst wahrgenommen, begleitet und gefördert werden. Im Kurs werden verschiedene Sinnes-, Spiel- und Bewegungsanregungen vermittelt, Eltern bekommen für ihr Kind von der Gruppenleiterin ein gezieltes alters- und entwicklungsspezifisches Spielangebot gemacht. Dabei wird auf die Bedürfnisse und Neigungen jedes einzelnen Kindes geachtet. Die Babys haben die Möglichkeit, sich unbekleidet in warmen Räumen frei zu bewegen und frühe soziale Kontakte zu Gleichaltrigen herzustellen.

In diesen 1,5 Stunden nehmen Eltern sich ganz bewusst Zeit für ihr Baby, unterstützen die Entwicklung des Kindes durch Zuwendung, Spiel, Spaß und Bewegung aktiv, ohne das Kind zu überfordern. Dadurch stärken sie die Beziehung zwischen sich und ihrem Kind.

Außerdem besteht ausreichend Gelegenheit zum Austausch mit anderen Eltern und der Gruppenleiterin. Das Kursangebot kann auf Wunsch der Eltern um eine Beratung zur Ernährung im ersten Lebensjahr ergänzt werden.

Ein Einstieg in laufende Kurse ist bei freien Plätzen jederzeit möglich.

Weitere Kursangebote ersehen Sie unter der Adresse: http://www.pekip.de/gruppen/veranstalter/18893.
Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, dass Sie über die vhs Mühlacker auf das Angebot aufmerksam geworden sind!

Anmeldung möglich Kranke Kinder natürlich behandeln

(Mühlacker, ab Di., 17.11., 19.00 Uhr )

Die erfahrene Heilpraktikerin Angelika Berse erläutert die Anwendung von alten Hausmitteln, Heilpflanzen, Homöopathie und Schüsslersalzen. Im Vordergrund steht, wie Kinder daheim behandelt werden können und was sie zum Gesundwerden brauchen.
Kleine Unfälle, Verletzungen wie Schürfwunden, Verbrennungen oder Prellungen sowie Erkältungskrankheiten, Fieber, Schmerzen, Unwohlsein und Hautausschläge sind bei Kindern häufige Behandlungsanlässe. Nicht jede dieser Erkrankungen ist gefährlich und muss auch nicht gleich mit stark wirkenden Medikamenten behandelt werden.

Der Kurs widmet sich folgenden Fragestellungen:
- Woran erkenne ich, was meinem Kind fehlt?
- Welche Anwendungen sind sinnvoll und richtig?
- Wie lange dauert ein Heilungsprozess?

freie Plätze Eltern-Medienmentoren-Programm (EMM) - Schulung

(Mühlacker, ab Sa., 28.11., 9.30 Uhr )

Das Eltern-Medienmentoren-Programm ist Teil der Initiative "Kindermedienland Baden-Württemberg" und wird vom Landesmedienzentrum Baden-Württemberg im Auftrag des Staatsministeriums Baden-Württemberg durchgeführt.

Sie erhalten bei dieser Schulung einen Überblick über die Medienwelten von Kindern und Jugendlichen. Neben den jeweiligen Chancen und Risiken werden Fragen zur Medienerziehung praxisnah erörtert.
Die möglichen Themen sind vielfältig und werden nach den Wünschen der Eltern ausgewählt: Handy/Smartphone, Soziale Netzwerke, Cybermobbing oder Computerspiele gehören ebenso dazu wie Daten- und Verbraucherschutz.
Am Ende der Schulung erhalten Sie ein Zertifikat, das Sie als Eltern-Medienmentor/in ausweist. Als zertifizierte/r Eltern-Medienmentor/in sind Sie Ansprechpartner/in für andere Eltern in Ihrem direkten Umfeld und geben erste Tipps für den Erziehungsalltag.

Bitte beachten Sie, dass Sie alle aufgeführten Termine besuchen sollten, damit Sie ein Zertifikat erhalten können. Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Alle Veranstaltungen, die im Rahmen des gemeinnützigen Eltern-Medienmentoren-Programms angeboten werden sind Teil der Initiative Kindermedienland und für die Teilnehmer kostenfrei!

freie Plätze Hausaufgaben - (k)ein Streitthema

(Mühlacker, ab Mo., 7.12., 17.30 Uhr )

Erika Kaiser-Mihal, Diplom-Ökonomin, Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie, Coach, Systemische Beraterin und Therapeutin
Ein Angebot der Familienbildung

Ich wünsche mir, dass mein Kind seine Möglichkeiten in der Schule voll ausschöpfen kann! Aber wie kann ich es dabei unterstützen und fördern?
Was können Eltern tun, wenn
* Die Schule keinen Spaß macht und das Lernen nur als Last empfunden wird?
* Hausaufgaben und selbständiges Lernen ein Problem darstellen?
* Ihr Kind als unruhig, unkonzentriert, vergesslich, ablenkbar beschrieben wird?
* Ihr Kind unter Lern- und Prüfungsstress leidet
* Sie in der Familie weniger Stress und mehr Freude erleben wollen?
Ausserdem erfahrt Ihr:
* Wie Ihr das Lernen besser plant und organisiert,
* Wie Ihr Euch positiv motiviert und den Spaß beim Lernen entdeckt.
Und: Ihr bekommt Tipps und Tricks, mit denen Ihr es schafft, konzentrierter zu lernen und somit voll bei der Sache zu bleiben.
* ...wie Sie selbst Ihre Stärken und Ressourcen erkennen und fördern können.

Am Beispiel konkreter Alltagssituationen erhalten Eltern Anregungen, wie sie ihre Kinder dabei unterstützen können, alters- und entwicklungsgerechte Lernstrategien zu entwickeln, um den Schulalltag besser meistern zu können. Anhand von vielen praktischen Übungen erfahren sie Tipps und Hilfen zur Unterstützung für ein effektives, konzentriertes und strukturiertes Lernen. Dazu gehören sowohl eine gute Hausaufgaben- und Lernplanung, eine sinnvolle Pauseneinteilung, Klassenarbeitsvorbereitung wie auch die Bewältigung von Lernstress.
Das Ziel des Seminars ist die Erleichterung des Erziehungsalltags sowie eine positive und erfolgreiche Lernmotivation. So können Eltern ihren Kindern dabei helfen, größeren schulischen Erfolg zu erzielen und erreichen, dass Schule wieder Spaß macht!

freie Plätze Lernen lernen - Klasse für 4 - 7

(Mühlacker, ab Sa., 12.12., 14.00 Uhr )

Die Noten könnten oft viel besser sein, wenn Du Dich beim Lernen, bei den Hausaufgaben und auch in der Schule besser konzentrieren könntest. Oft ist es nur eine Frage des "wie lerne ich am besten"?
In diesem Kurs lerne Ihr spielerisch ganz viele Möglichkeiten kennen,
* Wie Ihr das Lernen besser plant und organisiert,
* Wie Ihr Euch positiv motiviert und den Spaß beim Lernen entdeckt.
Und: Ihr bekommt Tipps und Tricks, mit denen Ihr es schafft, konzentrierter zu lernen und somit voll bei der Sache zu bleiben.
Themen:
* Lernorganisation - Das Lernen besser planen und organisieren
* Günstige Rahmenbedingungen beim Lernen
* Voraussetzungen für konzentriertes Arbeiten
* Konzentration und Aufmerksamkeit - Tipps zum Durchhalten und Energietanken
* Konzentrationstraining - Übungen zur Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit
* Techniken zum leichten und effektiven Lernen
* Hausaufgabenplanung, Lernplanung
* Pausenplanung - Konzentrationsdauer berücksichtigen
* Klassenarbeiten sinnvoll vorbereiten

Der Kurs ist eine Ergänzung zum Vortrag "Wie kann mein Kind besser lernen" und ist speziell auf die Anforderungen und Herausforderungen der Schüler ausgerichtet.

freie Plätze Lasst mir Zeit .... Spielraum für Bewegung nach Emmi Pikler

(Mühlacker, ab Mo., 11.1., 15.30 Uhr )

Im Spielraum haben Babies und Kleinkinder die Gelegenheit, das zu tun, was sie von sich aus ausprobieren möchten und wofür sie aufgrund ihrer individuellen Entwicklung in der Lage sind.
In einer Atmosphäre, in der sich junge Kinder sicher und wohl fühlen, können sie Zeit und Raum im freien Spiel geniessen.
Eltern können die Eigenaktivität ihres Kindes aufmerksam beobachten und es auf neue Weise kennen lernen. Sie erleben und üben den respektvollen und achtsamen Umgang mit ihrem Kind.

freie Plätze Lasst mir Zeit .... Spielraum für Bewegung nach Emmi Pikler

(Mühlacker, ab Di., 12.1., 15.00 Uhr )

Im Spielraum haben Babies und Kleinkinder die Gelegenheit, das zu tun, was sie von sich aus ausprobieren möchten und wofür sie aufgrund ihrer individuellen Entwicklung in der Lage sind.
In einer Atmosphäre, in der sich junge Kinder sicher und wohl fühlen, können sie Zeit und Raum im freien Spiel geniessen.
Eltern können die Eigenaktivität ihres Kindes aufmerksam beobachten und es auf neue Weise kennen lernen. Sie erleben und üben den respektvollen und achtsamen Umgang mit ihrem Kind.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Kursdetails beachten
Kursdetails beachten

Kontakt

Volkshochschule Mühlacker

Bahnhofstraße 15
75417 Mühlacker

Tel.: 07041 / 876 - 300
Fax: 07041 / 876 - 319
E-Mail: vhs@stadt-muehlacker.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag bis Freitag
8.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag
13.00 - 16.00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des Frühjahrs- und Sommersemesters 2020

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen