Kursangebote >> Kursbereiche >> Vhs unterwegs >> Ausflüge, Wanderungen

Seite 1 von 1

Wanderung von Hausen nach Wurmberg in Zusammenarbeit mit dem Schwäbischen Albverein und dem Historisch-Archäologischen Verein Mühlacker.
Vor etwa einem halben Jahrtausend begannen Württembergs Grafen und Herzöge ihr Land mit einem Grabenwerk zu umziehen. Ein Teilstück dieses Landgrabens zog mitten durch die Mühlacker Gemarkungsfläche weiter nach Liebenzell und ist teilweise exzellent erhalten.
Schon bei der Anfahrt mit dem Reisebus sieht man eindrucksvolle Spuren des Schwäbischen Landgrabens und erfährt dazu einige Grundinformationen. Start der Wanderung in Hausen/Würm, Rucksackvesperpause zur Mittagszeit, Schlusseinkehr um ca. 15.30 Uhr in der gemütlichen Probierstube der Mosterei Beigel in Wurmberg.
Abwechslungsreiche Streckenführung auf teilweise schmalen Pfaden erfordert Trittsicherheit und Fitness, Busfahrt auch für Nichtwanderer.

Dauer: Wanderstrecke ca. 14 km, Rückkehr ca.17 Uhr
Kosten: Busfahrt 14 Euro plus Spende für Imbiss
Anmeldung bei Manfred Rapp unter Telefon 07041 45026 - begrenzte Teilnehmerzahl

freie Plätze Stadtführung - Christliche Symbolik auf Grabmälern

(Mühlacker, ab Sa., 2.3., 14.00 Uhr )

Führung über den Biedermaier-Friedhof bei der St.-Andreas Kirche in Dürrmenz mit Erklärung von Symbolen und Bibeltexten auf den Grabsteinen. Grabsteine die Familiengeschichten erzählen, ergänzt mit bayr. Marterlsprüchen runden eine stille und besinnliche Führung ab.

Preis: Spenden werden gerne für das Umweltteam der St.-Andreas-Kirchengemeinde verwendet
Info: nicht barrierefrei, festes Schuhwerk (Wiese)

Anmeldung nicht erforderlich
Stadtführung - Lienzingen - ein Etterdorf mit einer "Kirchenburg" und einem Hotel namens "Nachtwächter"

Was sich hinter den Begriffen "Etterdorf", "Kirchenburg" und dem Hotel namens "Nachtwächter" verbirgt, erfahren Sie bei dieser Führung.

Treffpunkt: Lienzingen, am Brunnen vor der Knittlinger Straße 13
Preis: 2,-€ pro Person - werden bei der Führung eingesammelt
Info: Die Führung ist nicht barrierefrei
Bei Rückfragen bitte Frau Dauner unter Tel. 07041/5605 verständigen

Anmeldung möglich Kultur, Natur und Kunstgenuss - Maulbronn neu entdecken

(Maulbronn, ab So., 30.6., 13.00 Uhr )

Das Kloster Maulbronn entstand ab der
Mitte des 12. Jahrhunderts und ist die Wurzel und heute noch das Herz der Stadt Maulbronn.
Zur Lebendigkeit des heutigen Maulbronn gehört aber nicht nur das einst von den Zisterziensern bewundernswert und kunstvoll Geschaffene, sondern auch Moderne Kunst, und diese findet man in der Kunstsammlung Jutta und Manfred Heinrich auf dem histo-rischen "Schafhof". Dieses einzigartige Museum ist ein harmonisches Zusammenspiel von historischer Architektur und modernen, großformatigen Gemälden.

Inbegriffen sind:
- informativer Rundgang um das Kloster Maulbronn
- Eintritt in die Kunstsammlung Heinrich
Die Maulbronner Kulturlandschaft hat ihren Ursprung in der Mitte des 12. Jahrhunderts, als Zisterziensermönche ins Salzachtal zogen, um ein neues Kloster zu errichten. Sie rodeten Wälder, legten Weinberge an und verwandelten das Tal in eine Seenlandschaft. Ein Teil dieser immer noch erhaltenen Kulturlandschaft soll heute gemeinsam erkundet werden, sowohl zu Fuß als auch mit dem Pferdegespann.

Bei genügend Interessenten kann der Tag auf dem "Scheuelberghof" bei einer Weinprobe mit reichhaltigem Winzervesper ausklingen. Zusatzkosten hierfür: 15 Euro
Mit einer Tour durchs heutige Mühlhausen geht es auf eine Reise in die Vergangenheit des kleinen, aber bemerkenswerten Stadtteils von Mühlacker.
Auf den Spuren von Schloss und Schlossherren, Wein und Weinbauern, Floß und Flößern, Mühlen und Müllern bis zu einem Mörder und dem Leben mit und an der Enz, reicht das Spektrum unserer Wanderung durch das idyllische Dorf. Beginnend am Schloss, gleich am Ortseingang lassen wir in fünf Stationen bis zum Friedhof die Geschichte Mühlhausens lebendig werden.
Information: Bitte tragen Sie festes Schuhwerk

Preis: 4 Euro - direkt bei Frau Lang vor Ort zu bezahlen
Kinder sind frei.
Anmeldung erbeten!

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Mühlacker

Bahnhofstraße 15
75417 Mühlacker

Tel.: 07041 / 876 - 300
Fax: 07041 / 876 - 319
E-Mail: vhs@stadt-muehlacker.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag bis Donnerstag: 
8.00 - 12.30  und 13.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.00 - 12.30 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des Frühjahrs- und Sommersemesters 2019

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen