Kursangebote >> Kursbereiche >> Vhs unterwegs >> Exkursionen, Studienfahrten

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Gärtnerei Geywitz - Betriebsbesichtigung

(Illingen, ab Do., 24.1., 14.30 Uhr )

Atemberaubend schön und zickig, so beschreibt Manfred Geywitz die Hoffnungsblume und Mutmachpflanze, deren natürliche Blütezeit zwischen Oktober und Februar liegt. Der Inhaber einer Gärtnerei in Illingen im Enzkreis, die sich vom Gemüseanbau über Topf- und Schnittblumen zu einem Spezialbetrieb entwickelt hat, muss es wissen.
Vor fast 40 Jahren ist er in den elterlichen Betrieb eingestiegen und hat sich ganz seiner Passion, der Christrosenkultur gewidmet. Seit 10 Jahren werden nur noch Christrosen, diese einzigartige Rose des Winters gepflanzt. Die Christrosen begleiten uns schon seit 80 Jahren. Mein Großvater hat 1934 für 50 Reichsmark seine ersten Pflanzen in Berchtesgaden gekauft. Er wollte auch in der verkaufsarmen Jahreszeit für seine fünf Kinder genug zum Essen haben und fing deshalb diese Winterkultur an. Heute lebt die ganze Familie samt Mitarbeitern davon. Ein spannendes Unternehmenskonzept, denn der Jahresumsatz wird im Dezember gemacht, wenn 25 Mitarbeiter Hunderttausende von Christrosen ernten.
Bei einem ca. eineinhalbstündigen Rundgang durch die Gewächshäuser erzählt uns Manfred Geywitz die Familiengeschichte und allerhand Wissenswertes über den Anbau von Christrosen.

Anmeldung möglich Kritischer Realismus, Junge Wilde und Neoexpressionismus

(Maulbronn, ab Do., 24.1., 18.00 Uhr )

Kritischer Realismus, Junge Wilde und Neoexpressionismus
- Das Museum Kunstsammlung Heinrich
Seit den 80er Jahren sammelt das Ehepaar Jutta und Manfred Heinrich neoexpressive Bilder und Arbeiten der sogenannten "Berliner Wilden". Im Jahr 2012 wurde die Kunstsammlung in eine Stiftung überführt und der Stadt Maulbronn geschenkt. Das Museum Kunstsammlung Heinrich ist eine Attraktion erster Klasse, die auf einer Ausstellungsfläche von ca. 800qm präsentiert wird. In die Bilder sind Ereignisse aus dem aktuellen Zeitgeschehen eingeflossen, welches die im Westen Berlins arbeitenden Künstler seit dem Mauerfall im neuen Berlin erlebten.
Aktuell wird die Dauerausstellung mit neuen Bildern aus den Sammlungsbeständen ergänzt und erweitert. Daher lohnt sich auch ein erneuter Besuch dieser faszinierenden Ausstellung!
Treffpunkt ist am Museum Kunstsammlung Heinrich. Die etwa einstündige Führung vermittelt spannende und eindrückliche Hintergrundinformationen zu der explosiven Malerei aus der Metropole Berlin.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis zum 18. Januar 2019.
Eine Anmeldung ist erforderlich.

freie Plätze Faszination Schwert

(Mühlacker, ab Mi., 30.1., 9.45 Uhr )

Die Sonderausstellung "Faszination Schwert", die ab Oktober 2018 im Alten Schloss präsentiert wird, versammelt nicht nur verschiedenste Schwerter - von bronzenen Vollgriffschwertern über römische Kurzschwerter und alamannische Langschwerter mit Goldgriff bis hin zum Bidenhänder, einem frühneuzeitlichen Zweihandschwert. Sie zeigt auch Kunstwerke, Handschriften, Filmplakate sowie Merchandisingprodukte, die die "Faszination Schwert" widerspiegeln, und begibt sich dabei zu den Wurzeln, aus denen sich die langanhaltende Anziehungskraft speist.
In der Schau haben Sie die Gelegenheit, sich mit der Kulturgeschichte der legendären Waffe auseinanderzusetzen und diese auf unterschiedlichsten Ebenen zu erleben.

In der Gebühr sind die Bahnfahrt, die Führung und der Museumseintritt inbegriffen.
Treffpunkt: 9:45 Uhr Bahnhof Mühlacker
Führung: 11:40 Uhr im Landesmuseum Stuttgart
Rückfahrt: gegen 14:00 Uhr, Bahnhof Stuttgart

auf Warteliste Firma Hochland Kaffee in Stuttgart

(Illingen, ab Mi., 27.2., 9.00 Uhr )

Geführte Betriebsbesichtigung in Begleitung von Außenstellenleiterin Heidi Friedrich

Überall in Deutschland produzieren Menschen in Manufakturen Kaffee. Hinter diesen besonderen, kleinen Unternehmen stehen Liebhaber, die sich mit großem persönlichen Einsatz und traditionellen handwerklichen Röstmethoden von den Konzernen abgrenzen. Qualität steht vor Quantität, Leidenschaft vor Profit. Unter den Kleinen ist Hochland mit 100 Mitarbeitern und einer Jahresproduktion von rund 1.000 Tonnen Kaffee die Größte.
Erfahren Sie hier alles über die Herstellung, Verarbeitung und Zubereitung der Produkte - das genießen bleibt Ihnen ganz selbst überlassen.
Unter dem Motto "Eine kleine Kaffeereise" beginnt die Führung mit einem Diavortrag von der Kaffeepflanze bis zur Einlagerung in Hamburg. Vor der Führung durch die Rösterei und das Rohkaffeelager gibt es noch eine kleine Kaffeeverköstigung.

In der Gebühr sind die Bahnfahrt, die Führung und une eine kleine Verkostung inbegriffen.

Abfahrt mit der Bahn ab Mühlacker: 9.00 Uhr
Abfahrt mit der Bahn ab Illingen: 9.04 Uhr
Rückfahrt ab Stuttgart Hbf: 15.19 Uhr
Es bleibt noch etwas Zeit zum Verweilen in der Innenstadt von Stuttgart.
Ankunft in Illingen: 15.54 Uhr
Ankunft in Mühlacker: 15,59 Uhr

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Mühlacker

Bahnhofstraße 15
75417 Mühlacker

Tel.: 07041 / 876 - 300
Fax: 07041 / 876 - 319
E-Mail: vhs@stadt-muehlacker.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag bis Donnerstag: 
8.00 - 12.30  und 13.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.00 - 12.30 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des Herbst- und Wintersemesters 2018/2019

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen