Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 27.09.2021:

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Die Realität des Risikos

(Mühlacker, ab Mo., 27.9., 19.30 Uhr )

Mit Julian Nida-Rümelin

Menschen sind Gefahren ausgesetzt und viele dieser Gefahren sind von Menschen verursacht oder beeinflusst. Wir leben nicht heute erst in der "postmodernen Moderne" (Ulrich Beck) in einer "Risikogesellschaft", vielmehr war die Menschheit von jeher Risiken ausgesetzt und hat versucht, diese durch eigenes Tun günstig zu beeinflussen. Bevor Menschheitsgeißeln wie die Pest, die Pocken, Masern etc. durch Hygienemaßnahmen und Impfungen unter Kontrolle gebracht wurden, gehörten Epidemien zu den größten Menschheitsgefahren. Uns ist unterdessen bewusst, dass es damit nicht vorüber ist. Kriege, Umweltzerstörung, Großtechnologien vernichten und gefährden Menschenleben, sind aber allein von Menschen verantwortet.
Die Realität des Risikos zwingt uns zu einer rationalen Auseinandersetzung: Wie sollen wir auf Risiken reagieren und welche Rolle spielen dabei ethische Kriterien?

Julian Nida-Rümelin gilt als einer der renommiertesten Philosophen in Deutschland und lehrt Philosophie und politische Theorie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Er gehörte als Staatsminister für Kultur und Medien dem ersten Kabinett Schröder an. Er ist Mitglied der Akademie der Wissenschaften zu Berlin und der Europäischen Akademie der Wissenschaften. Im Frühjahr 2021 veröffentlichte er gemeinsam mit Nathalie Weidenfeld bei Piper "Die Realität des Risikos: Über den vernünftigen Umgang mit Gefahren".

Live-Webseminar
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem vhs.wissen live
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung statt.

Ihre Anmeldung unter Angabe der Email-Adresse ist erforderlich.
Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns spätestens 1 Tag vor dem Veranstaltungstermin per E-Mail den Zugangslink, mit dem Sie sich von zu Hause zum Internet-Livestream zuschalten können.

Anmeldung möglich Morgenakademie Philosophie

(Mühlacker, ab Mo., 27.9., 10.00 Uhr )

Wir planen Feste, Ausflüge und schließen Versicherungen ab mit Laufzeiten von 30 Jahren. Wir hören Wettervorhersagen, lesen Berichte über die vermutliche Entwicklung des Klimas und registrieren Wirtschaftsprognosen. Das heißt, die Zukunft nimmt in unserer Lebensplanung eine wichtige Rolle ein. Doch wie wird sie aussehen? Können wir die Kurven, die Verläufe in der Vergangenheit beschreiben, einfach nach rechts weiterführen? Schon immer haben Menschen versucht in die Zukunft zu blicken. Sie tun es mit immer komplexeren Verfahren zur Prognose, aber auch mit Visionen und Prophezeiungen. Wir wollen an 3 Vormittagen es ihnen gleichtun. Wir blicken in die Vergangenheit. Der englische Theologe und Politiker Thomas Morus (1478-1535) veröffentlichte 1516 das Buch "Utopia". Wir folgen dieser Spur utopischen Denkens bis in unsere Gegenwart. Wir lassen uns inspirieren durch Harald Welzer. Sein Buch "Alles könnte anders sein" setzt ein paar Wegweiser heraus aus dieser scheinbar unentrinnbaren Gegenwart. Wir suchen z. B. nach Antworten auf die Frage: Ist Arbeit dann wertvoll, wenn man dafür bezahlt wird? Oder soll jeder eine Grundsicherung erhalten, sodass man der Arbeit nachgehen kann, die einen erfüllt?

Anmeldung möglich Tanzkreis Montag

(Ötisheim, ab Mo., 27.9., 20.15 Uhr )

In diesen Kursen wird Gelerntes aufgefrischt und durch neue Figuren erweitert. Über die verschiedenen Leistungsniveaus können Sie sich direkt bei der Kursleiterin unter Tel. 07041/862610 informieren.

freie Plätze Disco Fox Grundkurs

(Ötisheim, ab Mo., 27.9., 19.00 Uhr )

Der Discofox ist seit seiner Entstehung als Modetanz der 70er-Jahre ein sehr beliebter und weitverbreiteter Paartanz. Die relativ einfachen Schrittfolgen werden als Bausteine erarbeitet und variabel aneinandergereiht.
Aus verschiedenen Stilrichtungen (Rock'n Roll, Salsa, Latain) können später neue Figuren und Schrittfolgen erarbeitet werden.
Discofox tanzt man heutzutage auf ein breites Musikspektrum. Die Discofox-Szene vertanzt grundsätzlich alles was einen 4/4 -Takt hat.

Anmeldung möglich Ausgleichsgymnastik

(Sternenfels, ab Mo., 27.9., 19.00 Uhr )

Die Technisierung unserer Arbeitswelt hat zu Bewegungsmangel und oft einseitigen Belastungen geführt. Fehlt der entsprechende Bewegungsausgleich in der Freizeit, verkümmert die Muskulatur und die Bewegungsfähigkeit nimmt ab. Als Gegenmaßnahme dient ein spezielles Training mit Kräftigungs- und Dehnungsübungen, Entspannungstechniken und Tipps für rückenschonendes Bewegen und Arbeiten im Alltag.

Anmeldung möglich Online-Kurs: Microsoft Excel 2013/16 - Pivot-Tabellen

(Mühlacker, ab Mo., 27.9., 0.00 Uhr )

Nachdem Sie bereits Ihre ersten Erfahrungen mit Pivot-Tabellen gemacht haben, werden wir uns u. A. mit dem Thema der berechnenden Felder beschäftigen. Sie lernen den Einsatz von Datenschnitten kennen, werden Datumsangaben nach Monaten/Quartalen gruppieren, eine Zeitachse anlegen und die "versteckte" Funktion "Diskrete Anzahl" anwenden. Das Ausdrucken von Berichten und das Erstellen einer Pivot-Tabelle an Hand einer selbstdefinierten Liste runden das Seminar ab.
Es finden keine Präsenztermine mit Zoom oder Ähnlichem statt.

Voraussetzung: Excel Grund-Kenntnisse in Pivot-Tabellen

Kursdetails beachten Lasst mir Zeit .... Spielraum für Bewegung nach Emmi Pikler

(Mühlacker, ab Mo., 27.9., 15.00 Uhr )

Im Spielraum haben Babies und Kleinkinder die Gelegenheit, das zu tun, was sie von sich aus ausprobieren möchten und wofür sie aufgrund ihrer individuellen Entwicklung in der Lage sind.
In einer Atmosphäre, in der sich junge Kinder sicher und wohl fühlen, können sie Zeit und Raum im freien Spiel geniessen.
Eltern können die Eigenaktivität ihres Kindes aufmerksam beobachten und es auf neue Weise kennen lernen. Sie erleben und üben den respektvollen und achtsamen Umgang mit ihrem Kind.
Die Einteilung der Gruppen erfolgt nach dem Alter des Kindes und wird von den Dozenten vorgenommen.

Kursdetails beachten Lasst mir Zeit .... Spielraum für Bewegung nach Emmi Pikler

(Mühlacker, ab Mo., 27.9., 16.30 Uhr )

Im Spielraum haben Babies und Kleinkinder die Gelegenheit, das zu tun, was sie von sich aus ausprobieren möchten und wofür sie aufgrund ihrer individuellen Entwicklung in der Lage sind.
In einer Atmosphäre, in der sich junge Kinder sicher und wohl fühlen, können sie Zeit und Raum im freien Spiel geniessen.
Eltern können die Eigenaktivität ihres Kindes aufmerksam beobachten und es auf neue Weise kennen lernen. Sie erleben und üben den respektvollen und achtsamen Umgang mit ihrem Kind.
Die Einteilung der Gruppen erfolgt nach dem Alter des Kindes und wird von den Dozenten vorgenommen.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Mühlacker

Bahnhofstraße 15
75417 Mühlacker

Tel.: 07041 / 876 - 300
Fax: 07041 / 876 - 319
E-Mail: vhs@stadt-muehlacker.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag bis Donnerstag
08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Freitag
08:00 - 12:30 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des Herbstsemesters 2021/2022

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen