Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 28.03.2019:

Seite 1 von 1

Hintergründe und Einschätzungen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen

Geht es Ihnen auch so? Da passiert etwas Unvorhergesehenes in der Politik, die Medien überschlagen sich mit Meldungen, aber wirkliche Informationen, Hintergründe etc. erfahren Sie nicht oder nur nach reiflicher Recherche.
Auch die vhs Mühlacker kann zumeist erst im folgenden Semesterprogramm darauf reagieren.
Deshalb bietet die vhs Mühlacker genau dafür eine Vortragsreihe zu aktuellen nationalen wie internationalen politischen Ereignissen an. Die einzelnen Themen werden kurzfristig bekannt gegeben.

Außerdem stehen Kaffee und etwas zum Knabbern bereit.

Thema: Großbritannien was nun? - Harter oder weicher Brexit? Oder gar kein Brexit?

Wenn man in den letzten Tagen die unterschiedlichen Statements aus Großbritannien verfolgt, könnte man als eingefleischter Europäer den Eindruck gewinnen, dass die EU eigentlich nur Nachteile hat. Einige Briten behaupten sogar, dass sie schon vor der EU ein wichtiger Staat waren und dass es nach dem EU-Austritt wieder so sein, wird und dass die EU eigentlich nur ein "Hemmschuh" für Großbritannien war. Aber die Realität dürfte schon ein wenig anders aussehen. Nicht ohne Grund hat die britische Regierung bereits vor Weihnachten einen Teil der Streitkräfte in Alarmbereitschaft versetzten lassen, da man Ausschreitungen befürchtet. Auch die neue Flottenpolitik der Briten, dürfte ein Versuch sein gegenüber der eigenen Bevölkerung die anstehenden innenpolitischen Probleme, durch eine "großspurige" neue außenpolitische Linie abzulenken.

freie Plätze NATO oder Russland - Die Ukraine im Wechselbad der Politik

(Mühlacker, ab Do., 28.3., 19.30 Uhr )

Die Ereignisse in der Ukraine seit Anfang des Jahres 2014 haben die Menschen Europas in Unruhe versetzt. Mit Demonstrationen der "Pro-EU-Anhänger" auf dem Majdan in Kiew begann die Umbruchsbewegung, in dessen Folge der amtierende Präsident Janukowytsch vom Parlament abgesetzt wurde. Die erhoffte Beruhigung trat aber nach dem Machtwechsel nicht ein, sondern die russischen Bevölkerungsteile versuchen nun ihrerseits den eingeschlagenen "Westkurs" der Übergangsregierung durch Referenden und bewaffneten Widerstand gegen die Staatsmacht einen Anschluss an Russland durchzusetzen.
Gedanken, an den eigentlich schon überwundenen "Kalten Krieg" kehrten wieder in den Berichterstattungen auf beiden Seiten zurück. Die russische Truppenpräsenz auf der Krim verschärfte noch zusätzlich die Situation und die Gegnerschaft von einst loderte wieder auf.
Wie wird es mit der Ukraine weitergehen?

Anmeldung möglich Der Wolf im Enzkreis

(Maulbronn, ab Do., 28.3., 19.30 Uhr )

Seit Mai 2018 streift ein Wolfsrüde durch den Nordschwarzwald. Das wirft viele Fragen auf. Wie lebt der Wolf? Welche Auswirkungen hat sein Erscheinen auf die Natur? Wie gehen wir mit dem Wolf in unserer Kulturlandschaft um? In diesem Vortrag erhalten Sie viele Antworten und zahlreiche Informationen. Der Dozent erläutert weiter, wie es möglich ist, dass Wolf und Mensch in unserer Landschaft eng zusammen leben können. Im Anschluss an den Vortrag bleibt genug Zeit zur Diskussion.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Mühlacker

Bahnhofstraße 15
75417 Mühlacker

Tel.: 07041 / 876 - 300
Fax: 07041 / 876 - 319
E-Mail: vhs@stadt-muehlacker.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag bis Donnerstag: 
8.00 - 12.30  und 13.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.00 - 12.30 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des Frühjahrs- und Sommersemesters 2019

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen