Kursangebote >> Kursbereiche >> Details

Lesung: "Auf der Suche nach dem Geschmack der Kindheit"


Zu diesem Kurs


Ein Kooperationsprojekt der Stadtbibliothek, der vhs Mühlacker und der Buchhandlung Elser sowie dem Jugendhaus Pro2.

Alles Bio? Wenn es nur so einfach wäre!

Obst und Gemüse im eigenen Garten, "natürliche" Pflege und kein bisschen Chemie - mit diesem Vorsatz macht sich die Autorin ans Werk. Doch die Natur hat sich verändert. Hitzewellen lassen die Kartoffelreihen verdorren, Obstbäume wachsen, tragen aber keine Früchte. Oder blühen im September. Von den Schädlingen ganz zu schweigen. Aus der kommerziellen Landwirtschaft werden sie mit allen nur denkbaren Giften vertrieben, und so suchen sie sich giftfreie Inseln für ihren Lebenszyklus. Die furchtlose Gärtnerin nimmt den Kampf auf. Zuerst pflückt sie die Raupen des Frostspanners eigenhändig vom Baum. Das ist schon mal nichts für Feiglinge. Es reicht aber nicht. Und so steigt sie ein in die Welt der Pflanzenschutzmittel, wo die Neonicotinoide alles Insektenleben abtöten und das Glyphosat den Boden reinhält. Dabei wird ihr erst richtig klar, in welchem Ausmaß die Landschaft inzwischen mit Insektengiften getränkt ist, nur damit in jedem Supermarkt Obst wie aus den Gartenkatalogen zu Niedrigstpreisen angeboten werden kann. Mit ausgeklügelten biologischen Maßnahmen einschließlich eines Granulosevirus - da kann man wirklich noch was von ihr lernen - gelingt es Christine Zeile schließlich, den Geschmack der Kindheit im eigenen Garten wiederzufinden, ohne ihm mit Pflanzenschutzmitteln den Garaus zu machen. Das alles schildert sie humorvoll und kritisch zugleich.

Christine Zeile, Dr. phil., war den größten Teil ihres Berufslebens als Lektorin in München tätig, schrieb aber regelmäßig auch selbst zu Themen der Literatur und Geschichte (u.a. in der "Anderen Bibliothek", herausgegeben von Hans Magnus Enzensberger). Seit 2013 lebt, forscht und arbeitet sie vor allem in Frankreich.

Sie wuchs in Mühlacker auf, inmitten großer Gärten, die mit Obst und Gemüse die heimische Küche versorgten. Vor etwa fünfzehn Jahren begann sie selbst als Hobbygärtnerin, zuerst in Bayern, dann im Loiretal.

Kursnr.: M1201.00
Kosten: 6,00 €


Kurstag

Datum Zeit Ort
Do. 24.03.2022 19:00 - 21:00 Uhr Mühlacker, Jugendhaus Pro Zwo

Verfügbarkeit

freie Plätze freie Plätze


Kursort(e)

Mühlacker, Jugendhaus Pro Zwo

Dozent(en)

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Kursdetails beachten
Kursdetails beachten

Kontakt

Volkshochschule Mühlacker

Bahnhofstraße 15
75417 Mühlacker

Tel.: 07041 / 876 - 300
Fax: 07041 / 876 - 319
E-Mail: vhs@stadt-muehlacker.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag bis Donnerstag
08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Freitag
08:00 - 12:30 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des Frühjahrs- und Sommersemester 1/2022

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen